Archiv für den Monat Oktober 2018

Micky Maus wird 90: erstes „Micky Maus Sonderheft“ (MMSH) seit 16. Oktober im Handel!

*Rezension*

Das 90. Jubiläum von Micky Maus feiert Egmont Publishing mit einem großen Portfolio an Comic- und Sammelprodukten für die Fans der weltberühmten Maus. Spannend wird es seit dem 16.10., mit dem ersten „Micky Maus Sonderheft“ (MMSH). In langjähriger „Donald Duck Sonderheft“-Manier zieht der erfolgreiche Mäuserich nun nach und
widmet sich handgelettert im MMSH #1 seinen tollkühnsten Abenteuern.

DSC01053

Absolutes Highlight der Ausgabe: „Der sprechende Hund“ aus dem allersten Micky Maus-Magazin von 1951, plus mehrere Erstveröffentlichungen – das sind über 60 Seiten Comics satt.

DSC01057
Die offiziellen Panini-Sammelsticker „Micky Maus Sticker Story“ zum 90. Jubiläum liegen zudem „MICKY“ und dem MMSH bei.

Mit dem neuen Sonderheft  „Die tollsten Geschichten von Micky Maus“ können Fans in die Vergangenheit reisen und das tollste daran ist: die Geschichten sind absolut zeitlos und machen auch heute noch Spaß!

Walt Disney Die tollsten Geschichten von Micky Maus – Sonderheft ist im Handel, bei Egmont Ehapa (EUR 3,70) und im Egmont Shop erhältlich.

Möchtet ihr das Sonderheft gewinnen? Wir dürfen  1 Exemplar verlosen.

Schreibt bitte bis zum 7. November 2018 eine Mail an  produkttestlounge@gmail.com und in den Verwendungszweck „Sonderheft Micky Maus“. Der  Gewinner wird hier am 8. November 2018 bekannt gegeben und auch per Mail benachrichtigt. Viel Glück!

 

 

 

Advertisements

Barbara Simonsohn: Artemisia annua – Heilpflanze der Götter. Kompakt-Ratgeber. Antibakteriell – Antiviral – Immunstimulierend

*Rezension*

Die 1954 geborene Barbara Simonsohn Ernährungsberaterin und Reiki-Ausbilderin gibt seit 1982 Seminare im In- und Ausland, vor allem über das authentische Reiki mit sieben Graden, aber auch in Azidose-Therapie und -Massagen nach Dr. Renate Collier sowie in Yoga. Außerdem befasst sie sich intensiv mit dem Thema „gesunde Ernährung“ und gilt als Expertin für „Superfoods“. Seit 1995 hat Barbara Simonsohn zahlreiche Ratgeber im Bereich der ganzheitlichen Gesundheit veröffentlicht. Ihr neuer Ratgeber „Artemisia Annua“ erschien am 29. Oktober 2018 als Klappenbroschur im Mankau Verlag.

DSC00977

Der Einjährige Beifuß wird vor allem in Asien und Afrika zur Gewinnung des Artemisinins angebaut. Dieser Inhaltsstoff ist bekannt für seine Anti-Malaria-Wirkung. Doch die Pflanze enthält noch viele andere Inhaltsstoffe, die wirksam gegen eine große Zahl von Beschwerden und Krankheiten sind.

Studien zeigen, dass der Einjährige Beifuß den Körper wieder ins Gleichgewicht bringt. Außerdem soll er positive Wirkungen auf Krebs und Borreliose haben.

In ihrem Kompaktratgeber stellt die Autorin Informationen zu Inhaltsstoffen, Anwendungsgebieten und neuen Forschungsergebnissen vor. Artemisia annua hat nicht nur innerlich eine positive Wirkung auf Körper und Geist – er kann auch auf die Haut wie eine Salbe aufgetragen werden.

Für mich persönlich ist dieser Ratgeber „Gold wert“. Nach meiner überstandenen Brustkrebs-OP im Mai dieses Jahr und anschließender Strahlen-Therapie habe ich mich gegen eine Chemo entschieden. Statt dessen nehme ich seit Mai täglich 1 hoch dosierte Artemisia annua-Tablette in Kombination mit einer hoch dosierten Eisen-Tablette ein. Ich habe die Strahlentherapie sehr gut vertragen und fühle mich auch jetzt (bis auf wenige Ausnahmen) ganz gut. Normalerweise bin ich die erste, die sich mit Erkältungen und Grippe ansteckt, sobald in meiner Familie jemand niest und hustet. Bisher bin ich die einzige, die von Erkältungskrankheiten verschont wurde – meiner festen Überzeugung nach, liegt das an den Artemisia annua-Tabletten.

In diesem informativen und leicht verständlich geschriebenen Ratgeber habe ich noch viele nützliche Tipps und Hinweise zur Verwendung der Heilpflanze erhalten.

„Artemisia Annua“ von Barbara Simonsohn, erschienen im Oktober 2018 im Mankau Verlag, Klappenbroschur, 127 Seiten, 9,99 Euro, ISBN 978-3863744748

Herzlichen Dank an den Mankau Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

„Mädchen aus dem Moor“ – Psychothriller von S.K. Tremayne

*Rezension*

S.K. Tremayne ist ein englischer Bestsellerautor und preisgekrönter Reisejournalist, der regelmäßig für internationale Zeitungen und Magazine schreibt. Sein neuer Psychothriller mit dem Titel „Mädchen aus dem Moor“ erschien im September 2918 bei Knaur als Taschenbuch.

DSC01015

Kath Redways steht im Mittelpunkt der Geschichte. Nach einem Autounfall erwacht sie im Krankenhaus. Angeblich wollte sie sich umbringen. Doch sie kann sich an die Woche vor dem Unfall und den Unfall nicht erinnern. Doch nur wenn sie die Ereignisse, die zu diesem Unfall führten, durchschauen kann, wird sie weiterhin überleben. Doch ihr Mann und ihre autistische Tochter Lyla benehmen sich seltsam und sind alles andere als vertrauenswürdig.

Der Psychothriller ist kapitelweise nach Wochentagen und Schauplätzen eingeteilt. Erzählt wird die Story aus Kath`s Sichtweise in der Ich-Form, so konnte ich mich sehr gut in ihre Gedanken und Gefühle hineinversetzen.

Mit seiner düsteren Atmosphäre und den vielen Geheimnissen, die fast jeder Protagonist hat, entwickelt der Thriller einen unheimlichen Sog, den ich mich kaum entziehen konnte. Nichts ist so, wie es auf den ersten Blick scheint – dazu trägt auf jeden Fall die unheimliche Umgebung des Dartmoors bei.

Am Ende punktet der Psychothriller mit einer absolut unerwarteten Wendung, die ich in der Form niemals erwartet hätte.

„Mädchen aus dem Moor“ von S.K. Tremayne, erschienen im September 2018 bei Knaur, Taschenbuch, 400 Seiten, 14,99 Euro,  ISBN 978-3-426-52248-6

Herzlichen Dank an den Knaur Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

 

 

Simplissime – Das einfachste Kochbuch der Welt: Disney: Richtig gut kochen mit maximal 6 Zutaten

*Rezension*

Aus der beliebten Simplissime-Kochbuchreihe von J.-F. Mallet erschien am 30. Oktober 2018 bei der Edition Michael Fischer ein neues Koch-Buch mit kindgerechten, gesunden Rezepten:

DSC00729

Präsentiert werden die originellen Rezepte mit höchstens 5 Zutaten von bekannten und beliebten Disney-Figuren:

Alle Gerichte haben eine recht kurze Vorbereitungszeit und sind leicht nachzukochen. Und wenn sich die Kleinen dann auch noch selbst ein Gericht aus dem Kochbuch aussuchen können, hat Meckern am Tisch keine Chance mehr. Viele Rezepte eignen sich auch sehr gut für den Kindergeburtstag!

Simplissime – Das einfachste Kochbuch der Welt. Disney“ von J.-F. Mallet, erschienen im Oktober 2018 bei EMF, gebunden, 224 Seiten, 19,99 Euro, ISBN 978-3960930327

Herzlichen Dank an EMF für das bereitgestellte Besprechungsexemplar.

„Die vergessene Burg“ – historischer Roman von Susanne Goga

*Rezension*

Die 1967 geborene, renommierte Literauturübersetzerin und Schriftstellerin Susanne Goga veröffentlichte außer ihrer Krimireihe um Leo Wechsler mehrere historische Romane. Ihr neuer historischer Roman „Die vergessene Burg“ erschien im September 2018 im Diana Verlag als Klappenbroschur.

DSC00545

1868: Ein unerwarteter Brief reißt die Engländerin Paula Cooper aus ihrem beschaulichen Leben. Ihr schwer kranker Onkel Rudy bittet eindringlich um ihren Besuch – in seiner Wahlheimat Bonn. Neugierig reist Paula an den Rhein, taucht dort in die schillernde, britische Gemeinschaft ein und begegnet dem Fotografen Benjamin Trevor. Doch bald spürt Paula, dass ihr Onkel etwas verheimlicht, und auch die Widersprüche um das Schicksal ihres verstorbenen Vaters mehren sich. Welcher dunklen Wahrheit über ihre Familie muss sich Paula stellen?

Die Autorin nimmt den Leser mit in die stimmungsvolle Rheinlandschaft zwischen Bingen, Rüdesheim und Bonn. Ihre detailreichen Beschreibungen der dortigen Sehenswürdigkeiten haben mich beim Lesen direkt dorthin versetzt.

Paula ist auf ihrer schicksalhaften Reise in die Vergangenheit ihrer Familie – ihre Familiengeschichte wird gekonnt mit realen Schauplätzen verbunden. Ihre Spurensuche im Rheintal bringt einige Überraschungen zu Tage und die Spannung steigt immer wieder ein bischen an. Leider hat der Roman zwischendurch einige Längen, doch die kleine Liebesgeschichte zwischen Benjamin und Paula hat die Längen ein wenig überbrückt.

Paulas Spurensuche im malerischen Rheintal habe ich gern begleitet und am Ende wird das Rätsel um ihren verstorbenen Vater mit viel Dramatik gelöst.

Von mir gibt es eine Leseempfehlung für alle Fans historischer Romane, die Familiengeheimnisse und schöne Landschaftsbeschreibungen mögen.

„Die vergessene Burg“ von Susanne Goga, erschienen im September 2018 bei Diana, Klappenbroschur, 448 Seiten, 10,99 Euro, ISBN 978-3-453-35972-7

Herzlichen Dank an den Diana Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

 

Micky Maus wird 90: Sonderband „90 Jahre Micky“ seit 26. Oktober im Handel!

*Rezension*

Das 90. Jubiläum von Micky Maus feiert Egmont Publishing mit einem großen Portfolio an Comic- und Sammelprodukten für die Fans der weltberühmten Maus. Auch Walt Disney Lustiges Taschenbuch gratuliert der Jubel-Maus mit dem Sonderband „90 Jahre Micky“ zum Geburtstag, der seit 26. Oktober zum Preis von 6,99 Euro im Handel erhältlich ist:

dsc01026.jpg

Zehn spannende Micky-Abenteuer blicken auf die vergangenen neun Jahrzehnte zurück. Ob als Pizzabote oder Detektiv, Micky Maus bringt den Leser in jeder
seiner Rollen garantiert zum Lachen – ein großer Spaß für Jung und Alt.

  • Die Pizza-Panne
  • Phantom-Schmerzen
  • Aktion Dünnes Phantom
  • Der Pumpentrick
  • Ein dicker Fisch im Netz
  • Ein unerwarteter Gast
  • In bester Gesellschaft
  • Zwei Schlingel auf Verbrecherjagd
  • Die Geheimnisvollen Außerirdischen
  • Mickys Fotoalbum

Walt Disney Lustiges Taschenbuch 90 Jahre Micky – Sonderband ist im Handel, bei Egmont Ehapa (EUR 6,99) und im Egmont Shop erhältlich.

Möchtet ihr den Sonderband 90 Jahre Micky gewinnen? Wir dürfen  1 Exemplar verlosen.

Schreibt bitte bis zum 5. November 2018 eine Mail an  produkttestlounge@gmail.com und in den Verwendungszweck „90 Jahre Micky Sonderband“. Der  Gewinner wird hier am 6. November 2018 bekannt gegeben und auch per Mail benachrichtigt. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen:

  • Teilnahme nur per Mail mit Lieferadresse in Deutschland
  • Der Rechtsweg, ein Umtausch oder eine Auszahlung des Gewinnes in Bargeld ist ausgeschlossen
  • keine Haftung für Verlust des Gewinns auf dem Postweg
  • die Adressen der Gewinnspiel-Teilnehmer werden nach Ablauf der Verlosung gelöscht

Herzlichen Dank an Egmont Ehapa Media für die Bereitstellung des Besprechungs- sowie Verlosungsexemplars.

 

 

Yael Adler: Darüber spricht man nicht. Dr. med. Yael Adler erklärt fast alles, was uns peinlich ist

*Rezension*

Yael Adler ist Dermatologin und arbeitete viele Jahre lang für die klinische Forschung. Sie  leitet seit 2007 eine eigene Praxis in Berlin-Grunewald. Ihr Talent und ihre Freude, komplexe medizinische Sachverhalte rund um die Haut anschaulich und höchst unterhaltsam zu vermitteln, stellt sie in zahlreichen Vorträgen und als Gesundheitsexpertin in den Medien unter Beweis. Nach ihrem großen Bucherfolg mit dem Sachbuch „Hautnah“ erschien im September 2018 ihr neues Sachbuch mit dem Titel „Darüber spricht man nicht“ als Klappenbroschur im Droemer Verlag.

DSC00681

Yael Adler ist Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und als solche täglich mit Tabuthemen ihrer Patienen konfrontiert. Seien es Inkontinenz, Erektionsstörungen, Unfälle mit Sexspielzeug, Körpergeräusche – Frauen und Männer suchen bei ihr ärztlichen Rat und vertrauen sich auch darüber hinaus an. Yael Adler weiß, was die Menschen beschäftigt, was für viele völlig unmöglich ist, öffentlich auszusprechen – und was doch Hunderttausende gemein haben.
In diesem Buch erzählt Yael Adler unverkrampft, humor- und verständnisvoll von allen Tabuzonen und Tabuthemen des menschlichen Körpers. Ein Buch das informiert, unterhält und allen aus der Seele spricht.
„Tabus sind quasi mein täglich Brot. Ich begegne in meiner Praxis Menschen, die sehr fremdeln – mit sich, mit ihrem Körper. Menschen, die lange still vor sich hin leiden, sich schämen und… schweigen. Da geht es um Hautausschläge an sehr privaten Stellen, um Juckreiz am Po, den Verdacht einer Geschlechtskrankheit oder Probleme im Bett.
Wer aber sich traut, persönliche Tabuthemen anzusprechen, nimmt ihnen die Macht. Dieses Buch soll dafür ein Mutmacher sein: Ich möchte meinen Leserinnen und Lesern helfen zu verstehen, was in ihrem Körper passiert. Am Ende der Lektüre werden sie hoffentlich wissen: Sie sind nicht allein! Es gibt kein peinliches Leiden, das andere Menschen nicht auch quält.“ Yael Adler

Quelle Text: Droemer Verlag

Sehr humorvoll und auf den Punkt gebracht, spricht Yael Adler Themen an, die die meisten Menschen lieber vermeiden: ob peinliche Körpergeräusche, Unfälle mit Sex-Toys oder Erkrankungen im Intimbereich – kein Thema wird ausgelassen. Alles ist menschlich und jedem von uns ist schon das eine oder andere passiert. Niemand braucht sich für seinen Körper und dessen Eigenarten zu schämen und man sollte auch sehr intime Probleme beim Arzt ansprechen – nur dann kann Hilfe erfolgen.

Humorvoll geschrieben mit vielen nützlichen Tipps zur Beseitigung peinlicher Gesundheitsprobleme. Lesenswert!

„Darüber spricht man nicht“ von Dr. med. Yael Adler, erschienen im September 2018 bei Droemer, broschiert, 368 Seiten, 16,99 Euro, ISBN 978-3-426-27751-5

Herzlichen Dank an den Droemer Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

Lene Kaaberbøl: Wildhexe – Die Feuerprobe. Filmbuch (Reihe Hanser)

*Rezension*

Erfolgsautorin Lene Kaaberbøl erzählt in ihrer Reihe ›Wildhexe‹ von Clara, die mit Tieren sprechen kann und die Wilde Welt vor Gefahren beschützen muss. Aufwändig, mit viel Liebe zum Detail und spektakulär ist nun der 1. Band der Reihe verfilmt worden, der ab 25. Oktober 2018 in den Kinos läuft. Bereits im September 2018 erschien das Kinderbuch „Wildhexe – Die Feuerprobe“ als Buch zum Film bei dtv. Empfohlen wird das Buch für junge Leser/innen ab 10 Jahre.

DSC00978

Die 12-jährige Clara ist wie jedes andere Mädchen. Aber alles ändert sich, als sie eines Tages von einem schwarzen Kater angefallen und gekratzt wird. Clara entdeckt, dass sie eine besondere Begabung hat: Sie kann mit den Tieren sprechen. Sie ist eine Wildhexe, und dazu noch eine ganz besondere.

Quelle Text: dtv

Der spannende Kinderroman punktet mit einer wunderschönen Geschichte über ein Mädchen, das mit Tieren reden kann. Kinder können sich sehr gut in Clara hineinversetzen, denn sie hat wie alle Kinder auch Angst vor gewissen Dingen und stellt sich trotzdem schweren Herausforderungen.

Ein magisches Buch, dass sofort das Kopfkino in Gang setzt. Und wer vom Buch noch nicht genug hat, sollte als Ergänzung auf jeden Fall den Film anschauen!

„Wildhexe – Die Feuerprobe“ von Lene Kaaberbøl, erschienen im September 2018 bei dtv, Taschenbuch, 192 Seiten, 7,95 Euro, ISBN 978-3-423-08659-2

Herzlichen Dank an dtv für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

 

 

„Ich weiß jetzt 100 Dinge mehr! Weltgeschichte“ – neu bei Usborne erschienen!

*Rezension*

Aus der beliebten Kinder-Sachbuchreihe „Ich weiß jetzt 100 Dinge mehr!“ erschien am 26. Oktober bei Usborne das Buch .…Weltgeschichte.

DSC00970

Auf 128 bunten Seiten erfahren Kinder ab 9 Jahren wichtige und spannende Fakten zum Thema Weltgeschichte:

Dabei geht es unter anderem um großartige Erfindungen, einflussreiche Herrscher und bedeutende Ereignisse. Die Fakten werden leicht verständlich und spannend erklärt, sind mit vielen nützlichen und auch witzigen Abbildungen versehen und fördern die Neugier.

So macht Lernen richtig viel Spaß!

„Ich weiß jetzt mehr! Weltgeschichte“, erschienen im Oktober 2018 bei Usborne, gebunden, 128 Seiten, 12,95 Euro, ISBN 9781782328810

Herzlichen Dank an den Usborne Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

Fearne Cotton: Endlich Ruhe finden. Mit Stress gelassen umgehen. Ein Inspirations- und Arbeitsbuch

*Rezension*

Fearne Cotton ist eine britische Radio- und Fernseh-Moderatorin, die durch die Moderation von Top of the Pops und des Live-8-Konzerts im Jahre 2005 in London bekannt wurde. Auf Twitter hat sie über sieben Millionen Fans, auf Instagram folgen ihr über zwei Millionen Menschen und eine Million auf Facebook. Ihr neues Inspirations- und Arbeitsbuch „Endlich Ruhe finden“ erschien am 15. Oktober 2018 im Irisiana Verlag als Klappenbroschur.

DSC00887

Entspannen, sich zurückziehen, bei sich selbst ankommen: All das ist nicht eben einfach in einer Welt, die niemals Pause macht. Schnell wird man zum Gefangenen seines überreizten Geistes. Hinzu kommt der Druck, dem wir durch Job, Familie oder soziale Netzwerke ausgesetzt sind. Endlich Ruhe finden zeigt uns, wie wir mithilfe unaufgeregter Übungen und Ideen zu innerem Frieden zurückfinden. Gelebte Selbstfürsorge, der bewusste Umgang mit den eigenen Emotionen oder auch die richtige Atemtechnik können uns darin unterstützen, mit Stress gelassen umzugehen und unserer Zukunft positiv und voller Hoffnung entgegenzugehen.

Quelle Text: Irisiana Verlag

Der permanente Stress in unserem Leben kann krank machen. Neben beruflichen Verpflichtungen kommen elterliche Pflichten und Freizeitstress hinzu, denn man möchte in allen Bereichen gut „funktionieren“. Wie gut tut es, in unserem hektischen Alltag einfach einmal durchzuatmen und pure Ruhe zu genießen. Doch das ist nicht so einfach umzusetzen.

Um den inneren Gefühlszustand festzustellen, sollte man mit einer Selbstdiagnose Bestand aufnehmen – dafür ist eine Liste im Buch gedacht. Und erst wenn man genau weiß, wo der eigene Stress-Pegel liegt, kann man anfangen, sich auf den eigenen Körper einzustimmen.

Anhand vieler leicht verständlicher Beispiele, die zum Teil mit erklärenden Illustrationen versehen sind, zeigt die Autorin Wege zur inneren und äußeren Ruhe auf. Die Übungen sind leicht durchführbar und sehr hilfreich. Dabei sind die kleinen „Arbeitsaufgaben“ besonders hilfreich und nützlich.

Ein nützlicher Ratgeber für jeden, der Stress abbauen möchte.

„Endlich Ruhe finden“ von Fearne Cotton, erschienen im Oktober 2018 bei Irisiana, Klappenbroschur, 288 Seiten, 22 Euro, ISBN 978-3-424-15346-0

Herzlichen Dank an den Irisiana Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.