Ed Young: Winzige Gefährten. Wie Mikroben uns eine umfassende Ansicht vom Leben vermitteln

*Rezension*

Der 1981 geborene Wissenschaftsjournalist Ed Yong schreibt für The Atlantic, für National Geographic, New Yorker, Wired, Nature, New Scientist und Scientific American. Der New York Times-Bestseller „Winzige Gefährten“ ist sein erstes Buch, das im März 2018 im Verlag Antje Kunstmann in deutscher Sprache erschien.

DSC08031

Unser Körper ist eine ganze Welt: Billionen Mikroorganismen bevölkern ihn. Sie gestalten unsere Organe mit, schützen uns vor Krankheiten, steuern unser Verhalten und bombardieren uns mit ihren Genen. Diese winzigen Gefährten verfügen über den Schlüssel zum Verständnis für das gesamte Leben auf der Erde, wie es begann, wie es sich fortentwickelte.
Ed Yong öffnet uns die Augen für diese unsichtbare Welt. Er erzählt von den erstaunlichen Symbiosen, die Korallen dazu bewegen, mächtige Riffe zu bauen, oder es Zwergtintenfischen ermöglichen, ihre eigenen Umrisse mit einem diffusen Licht zu tarnen, um sich vor Jägern zu schützen. Wir erfahren, wie Mikroben Viren in Schach halten, Einfluss auf unsere Emotionen und unser Wesen nehmen und sogar unsere genetische Veranlagung verändern können. Wir lernen die Wissenschaftler kennen, die mit ansteckender Begeisterung diese winzigen Begleiter erforschen – sehr zu unserem Nutzen.
Mit überraschendem Witz, großer Kenntnis und Anschaulichkeit lässt Ed Yong auf dieser Entdeckungsreise in den Kosmos der Mikrobiologie das Unsichtbare und Winzige sichtbar und groß werden.

Quelle: Verlag Antje Kunstmann

Selten ist ein wissenschaftliches Buch so unterhaltsam und leicht verständlich geschrieben wie „Winzige Gefährten“. Die Reise in die Welt der unterschiedlichsten Mikroorganismen ist extrem spannend und dazu noch sehr informativ. Nach der Lektüre dieses Buches sehe ich Mikroben mit völlig anderen Augen.

„Winzige Gefährten“ von Ed Young, erschienen im März 2018 im Verlag Antje Kunstmann, gebunden, 480 Seiten, 28 Euro, ISBN 978-3956142321

Herzlichen Dank an den Verlag Antje Kunstmann für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s