„Drei Monate im August“ – Roman von Max Claro + große Buchverlosung!

Max Claro war Krankenpfleger in der Psychiatrie, in der chirurgischen Notaufnahme einer großen Klinik und in Kriegs- und Krisengebeiten. Er arbeitete viele Jahre im Rettungsdienst und als Profi-Fallschirmspringer. Sein Roman „Drei Monate im August“ erschien im September als gebundene Ausgabe im Heller Verlag.

51S8S93zoSL._SX330_BO1,204,203,200_

Inhaltsangabe:

Tom, ein erfolgreicher Kneipier und der Anästhesie-Fachpfleger Pfiff springen in ihrer Freizeit mit dem Fallschirm aus Flugzeugen, von Brücken und Gebäuden. Ihre zweite große Leidenschaft gilt dem Rettungsdienst. Sie rasen mit Blaulicht und Presslufthorn durch München und retten, was zu retten ist. Skurrile Einsätze und amouröse Abenteuer pflastern ihren Weg. Langeweile ist der größte Feind der beiden Adrenalinjunkies. Als eines Tages fünf Stunden kein Einsatz kommt, machen sie sich selbst einen – mit ungeahnten Folgen …

Was für ein genialer Roman. Mit ganz viel Münchner Lokalkolorit und basierend auf eigenen Erfahrungen des Autors im Rettungsdienst und als Fallschirmspringer.

Max Claro schreibt so authentisch und unterhaltsam – ich konnte den autobiografisch eingefärbten Roman kaum aus der Hand legen.  Spannend und so mitreißend geschrieben, so dass ich in meiner Phantasie alle (und das heißt wirklich alle!) Ereignissen vor mir sah .-)  Da möchte ich aber nicht zu viel verraten – lest es einfach selbst und ihr wisst, was ich meine!

Der Roman handelt von 3 Monaten im August und das zeigt sich auch in der Kapitelaufteilung nach Tagen und Uhrzeiten.

Dieser Roman hat einen so großen Unterhaltungswert wie ich ihn selten gelesen habe. Ob es um Kakerlaken, Sex, Fallschirmsprünge oder um skurrile Rettungseinsätze geht, ich habe mich köstlich amüsiert.

Zum besseren Verständnis der Fachbegriffe aus Rettungsdienst, Fallschirmsport und Luftfahrt findet man am Buchende ein nützliches alphabetisch angeordnetes Glossar. Und da die Handlung in Bayern spielt, gibt es auch noch eine Übersetzung bayerischer und österreichischer Textteile ins Hochdeutsche.

Ich wünsche mit von Max Claro recht schnell einen Folgeroman!

„Drei Monate im August“ von Max Claro, erschienen im September 2017 im Heller Verlag, gebunden, 415 Seiten, 19,90 Euro, ISBN 978-3929403459

Bildnachweis: copyright Heller Verlag

Herzlichen Dank an den Heller Verlag für die Bereitstellung des Besprechungs- sowie der Verlosungsexemplare!

Möchtet ihr 1 Exemplar des witzigen Romans gewinnen? Wir dürfen 3 Bücher von Max Claro unter unseren Lesern verlosen.

Schreibt bitte bis zum 15. Oktober 2017 eine Mail an   produkttestlounge@gmail.com  mit dem Verwendungzweck „Max Claro“. Die Gewinner werden hier am 16. Oktober 2017 bekannt gegeben und auch per Mail benachrichtigt. Viel Glück!

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Drei Monate im August“ – Roman von Max Claro + große Buchverlosung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s