Felix Maria Arnet: Gescheit scheitern

Von der Kunst, gescheit zu scheitern  
Scheitern ist in unserer Gesellschaft keine Option. Wer verliert, wird von seinem Umfeld rasch zum Versager abgestempelt. Dabei bietet uns die Analyse unserer Fehler zahlreiche Möglichkeiten und Schlüsse für unsere Zukunft. Wie man „Gescheit scheitern“ kann und sich dadurch beruflich und persönlich weiterentwickelt, zeigt der Berater Felix Maria Arnet in seinem ersten Buch, das 2017 im Gabal Verlag als Taschenbuch erschien.

51rEsWvBqgL._SX335_BO1,204,203,200_ (1) 
Scheitern passiert. Es gehört zum Leben. Wenn wir lernen, forschen, kreativ sind oder Höchstleistungen anstreben, ist Scheitern nicht das Ende, sondern Treiber von Erkenntnisprozessen und Fortschritten. Die Ironie: So sehr der Misserfolg ein Tabu der Moderne ist, so sehr ist es auch ein Phänomen unserer Zeit.

Das Buch „Gescheit scheitern“ von Felix Maria Arnet ist eine Hilfestellung für alle, die ihre negative Grundhaltung gegenüber Misserfolgen und Niederlagen überwinden wollen. Durch die Lektüre des praktischen Bandes lernt man, ohne Scham und mit einem Zugewinn an Erkenntnis zu scheitern, Fehler nicht wieder zu begehen und an Misserfolgen zu wachsen.

Aus persönlicher Erfahrung weiß Arnet, wie man mit fehlgeschlagenen Projekten und Ideen umgeht. „Auch und gerade in der Krise muss man aktiv bleiben, Entscheidungen treffen, Schritte in die Wege leiten. Wer seine Situation wie aus einem Helikopter heraus betrachten kann, wird Auswege aus der Misere finden. Mir hat es sehr geholfen, mein Scheitern anzunehmen und mit der Hilfe eines Co-Piloten neu durchzustarten,“ so Arnet. „Heute helfe ich anderen dabei, ‚vorwärts zu scheitern‘ und sich nicht zu verlieren.“

Im Buch finden sich weitere „Beautiful Losers“, also große Denker und Erfinder, die aus ihren Fehlern gelernt haben. Ein konkretes Notfallprogramm für den Umgang mit Krisen und praktische Methoden vom Co-Piloten über den Helikopter-Blick bis zur Karte des Scheiterns runden diesen Ratgeber ab. Unterteilt ist der handliche Ratgeber in 5 große Kapitel:

  • Zitronen!
  • Beautiful Losers
  • Wenn unsere Welt zerbricht
  • Wenn nichts mehr geht
  • Persönliches Wachstum

Nach jedem Kapitel wird das Wichtigste zusammengefasst und in blauer Farbe hervorgehoben. Ein alphabetisches Register am Buchende erleichtert das Auffinden gesuchter Passagen.

Man merkt, dass der Autor weiß (selbst erlebt hat), wovon er in diesem Buch ganz offen spricht. Nichts wird beschönigt und alles auf den Punkt gebracht. Und eines wird beim Lesen ganz deutlich: jede Krise hat irgendwann auf jeden Fall ein Ende!

Ein sehr motivierendes Buch für Menschen, die nach einem Ausweg aus einer Krise suchen!

„Gescheit scheitern“ von Felix Maria Arnet, erschienen 2017 im Gabal Verlag, Taschenbuch, 96 Seiten, 8,90 Euro, ISBN 978-3869367668

Bildnachweis: copyright Gabal Verlag

Herzlichen Dank an den Gabal Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s