Prof. Dr. Jutta Allmendinger: Das Land, in dem wir leben wollen.Wie die Deutschen sich ihre Zukunft vorstellen

Die 1965 geborene Jutta Allmendinger ist seit 2007 Professorin für Bildungssoziologie und Arbeitsmarktforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin und Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB). Für ihre wissenschaftliche und gesellschaftspolitische Arbeit wurde sie mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Communicator-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft. Allmendinger ist Autorin zahlreicher Bücher. Ihr neues Sachbuch mit dem Titel „Das Land, in dem wir leben wollen“ erschien im Juni 2017 bei Pantheon als Klappenbroschur.

Download

In ihrem Buch untersucht die Autorin, wo unser Land heute steht und was wir für die nächsten Generationen bewahren wollen. Aus den überraschenden Erkenntnissen leitet sich eine Agenda ab, wie wir angesichts der großen Herausforderungen, die auf uns zukommen, gemeinsam eine lebenswerte Zukunft nach unseren Vorstellungen gestalten können.

Wie wollen Menschen in Deutschland leben? Was wünschen sie sich für die Zukunft, für das Leben ihre Kinder? Wo suchen sie Veränderung, wo halten sie an Traditionen fest, wo gibt es gesellschaftliche Blockaden? In ihrer einmaligen, groß angelegten „Vermächtnisstudie“ schaut die Soziologin Jutta Allmendinger den Deutschen in die Seele und fragt nach ihren Werten und Sorgen im Hier und Jetzt und für die Zukunft. „Das Land, in dem wir leben wollen“ hält uns einen Spiegel vor und zeigt, dass wir in Fragen von Familie, Karriere, Gesundheit und Technik oft anders denken und fühlen, als wir annehmen.

Sehr überraschend ist die Erkenntnis, dass die meisten Menschen in Deutschland optimistisch in die Zukunft blicken. Es gibt jedoch eine große Anzahl von Menschen, die aus Angst vor der Zukunft keine Kraft haben, diese nach ihren Wünschen zu gestalten und zu verändern. Interessant ist auch, dass ältere Menschen fast die gleichen Ziele und Wünsche in Bezug auf die Zukunft wie jüngere haben.

Ein sehr interessantes und sachlich geschriebenes Buch, leicht lesbar und ohne jegliche Wertung.

„Das Land, in dem wir leben wollen“ von Prof. Dr. Jutta Allmendinger, erschienen im Juni 2017 bei Pantheon, 272 Seiten, Klappenbroschur, 16,99 Euro, ISBN 978-3570553473

Bildnachweis: copyright Pantheon Verlag

Herzlichen Dank an den Pantheon Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s