Archiv für den Monat August 2017

Sylvia Löhken: Leise Menschen – gutes Leben. Das Entwicklungsbuch für introvertierte Persönlichkeiten

Dr. Sylvia Löhken ist Expertin für intro- und extrovertierte Kommunikation. In ihren Vorträgen, Coachings und Workshops hilft sie Intro- und Extrovertierten dabei, berufliche und private Ziele mit eigenen Stärken zu erreichen. Sie ist zertifizierter Coach, promovierte Sprachwissenschaftlerin und verfügt über eine langjährige Managementerfahrung.

In ihrem neuen Buch „Leise Menschen – gutes Leben“ geht sie den Fragen nach einem erfüllten Leben für introvertierte Menschen nach. Erschienen ist das gebunden Buch am 16. August 2017 bei Gabal.

41Q51+e4t7L._SX331_BO1,204,203,200_

Nicht äußere Faktoren machen uns glücklich. Für ein gelungenes Leben kommt es vor allem auf unsere innere Haltung an. Introvertierte Menschen haben eine andere Grundhaltung als extrovertierte Persönlichkeiten. Im Vergleich zu den „Extros“ verfügen „Intros“ über besondere Stärken, wie analytisches Denken, Einfühlungsvermögen und eine hohe Konzentrationsfähigkeit. Doch jede Stärke birgt auch eine potenzielle Schwäche in sich: nämlich dann, wenn das rationale Denken zu Verkopftheit wird, die typische Sensibilität Konfliktscheue verursacht oder man vor lauter Konzentration auf Kleinigkeiten das große Ganze aus den Augen verliert. Diese spezifischen Hürden sind es, die introvertierte Menschen ins Stolpern bringen. Letztlich entscheiden sie aber über die Frage nach dem persönlichen Lebensglück.

Die Beststeller-Autorin Sylvia Löhken, selbst ein leiser Mensch, zeigt in „Leise Menschen – gutes Leben“ zehn Stärken und Hürden von Intros auf. Dieses Entwicklungsbuch für introvertierte Persönlichkeiten macht Mut, persönliche Verhaltensmuster zu erforschen und dem Bedürfnis nach Rückzug nachzukommen. Eine Kernthese: Aus der Stille wächst die Kraft, das eigene Potenzial bewusst zu leben. Mit umfangreichem Wissen und durch Gespräche mit bekannten Introvertierten beschreibt die Autorin fundiert und praxisnah, wie die eigene Persönlichkeitsstruktur der Schlüssel zu einem erfüllten Leben werden kann.

„Glück erfahren wir, wenn wir in der Lage sind, unser Leben selbstbestimmt in die eigene Hand zu nehmen. Mein neues Buch soll Intros bei der Gestaltung ihres eigenen leisen Wegs zur Seite stehen und eine Ideensammlung für Veränderungen sein,“ so Löhken.

Unsere Welt ist heute sehr laut und genau damit kommen Introvertierte nicht sehr gut zurecht ( ich spreche da aus eigener Erfahrung). Mit ihrem Entwicklungsbuch hilft die Autorin introvertierten Menschen, ihre Stärken zu erkennen und diese für ihre Zwecke zu nutzen.

Ihre Tipps sind praxisnah und für jeden nachvollziehbar, aber vor allen Dingen hilfreich! Und eines wird ganz deutlich: Intros sind normal und starke Persönlichkeiten – auch wenn sie von Extros gern als Sonderlinge bezeichnet werden!

„Leise Menschen – gutes Leben“ von Sylvia Löhken, erschienen am 16. August 2017 bei Gabal, gebunden, 288 Seiten, 24,90 Euro, ISBN 978-3869368009

Bildnachweis: copyright Gabal Verlag

Herzlichen Dank an den Gabal Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

 

Advertisements

Ganz schön Konfuzius – Literarische Weisheiten

Ganz neu bei ars Edition ist das Lesebuch „Ganz schön Konfuzius – Literarische Weisheiten“ erschienen, das den Leser auf eine inspirierende Reise durch die Lehren von Konfuzius mitnimmt.

DSC04948

Das kleine gebundene Buch ist in neun Kapitel aufgeteilt:

  • Das Geheimnis des Glücks
  • Das Geheimnis von Harmonie und Ruhe
  • Das Geheimnis der Freundschaft
  • Das Geheimnis von Weisheit und Wissen
  • Das Geheimnis der Gelassenheit
  • Das Geheimnis von innerer Stärke
  • Das Geheimnis des menschlichen Miteinanders
  • Das Geheimnis von Mut und Ruhm
  • Das Geheimnis von Schönheit und Freude

Die inspirierenden Sprüche und Weisheiten eignen sich sehr gut für eine Grußkarte oder auch als Eintrag ins Poesiealbum (das ist ja heute wieder ganz in).  Die poetischen Gedanken regen zum Nachdenken an und begleiten als Motto durch den Tag.

Das hübsche Buch mit seinem attraktiv gestalteten Schutzumschlag eignet sich auch sehr gut als Geschenk.

„Ganz schön Konfuzius – Literarische Weisheiten“, erschienen am 18. August 2017 bei ars Edition, gebunden, 96 Seiten, 10 Euro, ISBN: 978-3-8458-2093-4

Herzlichen Dank an ars Edition für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

 

„Whiteout“ – Roman von Anne von Canal

Die 1973 geborene Autorin Anne von Canal arbeitete nach ihrem Studium der Skandinavistik und Germanistik zehn Jahre lang im Verlagswesen und als Übersetzerin, bevor sie sich dem Schreiben widmete. Am 29. August 2017 erschien im mare Verlag ihr neuer Roman „Whiteout“ als gebundene Ausgabe.

41ptfMdLZUL._SX303_BO1,204,203,200_

Es ist eine Mail mit nur einer Zeile, die Hannas Welt ins Wanken bringt: Durch ihren Bruder Jan erfährt sie vom Tod ihrer besten Jugendfreundin Fido. Die Nachricht erreicht Hanna ausgerechnet während einer wichtigen Antarktisexpedition, von der die Glaziologin neue Erkenntnisse über das Klima der Vergangenheit erwartet.

Seit Fido vor zwanzig Jahren ohne Erklärung den Kontakt abbrach und damit alle gemeinsamen Zukunftspläne verriet, hat Hanna versucht, die einst so Vertraute aus ihrem Kopf zu verbannen. Doch jetzt, in der endlosen Weite des Eises, lassen die Erinnerungen und ungeklärten Fragen sie immer mehr die Kontrolle verlieren. Als die Spannungen in Hannas kleinen Forscherteam zunehmen und dann auch noch ein Schneesturm den Erfolg ihres Projektes gefährdet, wird die Zeit im Eis endgültig zur Zerreißprobe.

Hannas Gedanken um die verstorbene Freundin führen sie und damit auch den Leser in ihre gemeinsame Vergangenheit. In Rückblenden erzählt Hanna über die Freundschaft zwischen ihr, ihrem Bruder Jan und Fido, die bereits als Kinder gern die Expedition von Amundsen,  Scott und Wilson nachgespielt haben.  Hanna spricht dabei Fido direkt mit Du an. So ist man als Leser ganz nah bei Hannas Gefühlen und Gedanken und erfährt vieles aus Fidos Kindheit und Jugendzeit.

Hanna ist ein Mensch,der gern die Kontrolle über alles und vor allem über ihr Leben und ihre Freundschaften hat, während Fido sich unerwartet aus Hannas Leben verabschiedete.

Neben der Reise in die Vergangenheit gibt es einen weiteren Erzählstrang, der sich mit der Gegenwart und Hannas Expedition in die Antarktis beschäftigt. Dabei wird auch die Forschungsarbeit thematisiert – ein sehr interessanter Exkurs.

Der Roman wird sehr poetisch und bildhaft erzählt und enthält viele schöne Zitate. Gleichzeitig wird ein sehr traumatisches Thema angesprochen: was passiert mit dir, wenn jemand aus deinem Leben urplötzlich und ohne Angabe von Gründen verschwindet? Wie kannst du mit diesem Verlust weiterleben? All das erzählt die Autorin in ihrem bewegenden Roman und es wird bald klar, dass die eigenen Erinnerungen manchmal auch ein Trugschluss sein können.

„Whiteout“ – Roman von Anne von Canal, erschienen am 29. August 2017 im mare Verlag, gebunden, 192 Seiten, 20 Euro, ISBN 978-3866482470

Bildnachweis: copyright mare Verlag

Herzlichen Dank an den mare Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

 

 

365 Genial Kreative Tage – Das neue Mitmachbuch von ars Edition

Ganz neu bei ars Edition erschien das Mitmachbuch „365 Genial Kreative Tage“, mit dem die Fantasie von Kindern ab 8 Jahren perfekt angeregt wird:

DSC04924

Auf 160 Seiten warten  hunderte phantasievoller Ideen darauf, von Kindern umgesetzt zu werden:

Das Buch ist wie ein Tagebuch aufgebaut und für jeden Tag des Jahres gibt es eine witzige Aufgabe. Zum Beispiel:

  • Male das leckerste Sandwich der Welt    oder
  • Zeichne etwas, das du heute gesehen hast, aber lass es wirklich haarig aussschauen

Am bestem ist es, man nimmt sich jeden Tag eine Aufgabe vor – dabei ist es unwichtig, ob man die Aufgaben der Reihe nach löst oder je nach Lust. Und nach 365 Tagen hat man ein super witziges und kreatives Tagebuch!

„365 Genial Kreative Tage“ – Mitmachbuch erschienen am 17. August 2017 bei ars Edition, broschiert, 160 Seiten, 7,99 Euro, ISBN  978-3-8458-2198-6

Herzlichen Dank an ars Edition für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

Heike Fröhling: Das Leben ist nur ein Moment

Viele Jahre arbeitete Heike Fröhling als Journalistin für Frauenzeitschriften. Sie veröffentlicht seit 1999 als Verlagsautorin, seit 2012 auch als Selfpublisherin. Ihre  Psychothriller schreibt sie unter dem Pseudonym Leonie Haubrich, die anderen Romane unter dem Realnamen Heike Fröhling. Ihr neuer Roman „Das Leben ist nur ein Moment“ erschien am 11. August 2017 als Taschenbuch im Ullstein Verlag.

51ImR51gZML._SX319_BO1,204,203,200_

Im Nachlass ihrer Großmutter Emma findet Isabell Hinweise auf rätselhafte Ereignisse in deren Leben. Sie reist nach Island, um Antworten zu finden. Dort lernt sie den jungen Isländer Gabríel kennen, der ihr bei der Spurensuche hilft. Gemeinsam mit ihm entdeckt sie die faszinierende Geschichte einer Frau, die nie war, was sie vorgab zu sein. Und sie lernt, dass das Schicksal der Verstorbenen bis heute ihr eigenes Leben bestimmt.

Erzählt wird die berührende Familiengeschichte im Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit.: Emma wanderte nach dem Zweiten Weltkrieg mit ihrer Cousine Ursula nach Island aus, um dort als Landarbeiterinnen ihren Lebensunterhalt zu verdienen und die Schrecken des Krieges hinter sich zu lassen. Sie heiratet und bekommt einen Sohn, doch richtig glücklich mit ihrem Leben ist sie nicht. Ein Ereignis stellt alles in Frage, was Emma bisher erreicht hat.

Isabell, die Enkelin Emmas, findet in deren Nachlass auf Emmas Vergangenheit in Island und macht sich auf den Weg, um in die Vergangenheit ihrer Großmutter einzutauchen und dadurch auch ihr eigenes Leben besser zu verstehen.

Die Landschaft und die Einwohner Islands beschreibt die Autorin so anschaulich, das sich sofort das Kopfkino bei mir in Gang setzte. Mich hat besonders Emmas Schicksal sehr gefesselt und berührt.

Dieser Roman zeigt, dass die Macht der Liebe größer als alles andere ist.

Lesenswert!

„Das Leben ist nur ein Moment“ – Roman von Heike Fröhling, erschienen am 11. August 2017 bei Ullstein, Taschenbuch, 224 Seiten, 9,99 Euro, ISBN 978-3548289335

Bildnachweis: copyright Ullstein Verlag

Herzlichen Dank an den Ullstein Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

„Helter Skelter: Die wahre Geschichte des Serienmörders Charles Manson“ von Vincent Bugliosi und Curt Gentry

Im Sommer 1969 erschüttert eine Reihe bestialischer Morde Los Angeles und die USA. Sharon Tate, die schwangere Ehefrau von Roman Polanski, ist eines der sieben Opfer des Serienmörders Charles Manson.

Vincent Bugliosi war leitender Staatsanwalt in diesem spektakulären Fall. In seinem meisterhaft geschriebenen Buch berichtet er, wie es ihm in minutiöser Detektivarbeit gelang, Charles Manson und seine ihm blind ergebene Hippie-Kommune für das Massaker hinter Gitter zu bringen.

„Helter Skelter: Die wahre Geschichte des Serienmörders Charles Manson“ erschien als Neuausgabe (Taschenbuch) am 14. August 2017 des 2010 veröffentlichten Buchs Helter Skelter – Der Mordrausch des Charles Manson.

51hAfuR8VFL._SX350_BO1,204,203,200_

Unterteilt ist das erschütternde Dokument der Morde und der Verhaftungen in 8 große Kapitel:

  • Die Morde: 9. August bis 14. Oktober 1969
  • Die Mörder: 15. Oktober bis 17. November 1969
  • Die Ermittlung – Phase 2: 18. November bis 31. Dezember 1969
  • Die Suche nach dem Motiv – Die Bibel, Beatles und Helter Skelter: Januar bis Februar 1970
  • „Wisst ihr nicht, wen ihr kreuzigt?“: März bis 14. Juni 1970
  • Der Prozess: 15. Juni bis 19. November 1970
  • Mord liegt in der Luft: 19. November 1970 bis 25. Januar 1971
  • Feuer in euren Städten: 26. Januar bis 19. April

Seit 1971 sitzt Manson im Hochsicherheitsgefängnis, doch vergessen ist er noch lange nicht. Er ist zu einer diabolischen Kultfigur geworden, deren apokalyptisches Szenario und verschrobene Weltanschauung auch heute noch eine makabere Faszination ausüben.

Die grauenvolle Geschichte der Morde und der geistesgestörten Mörder verlangen dem Leser gute Nerven ab. Detailliert und werden die Morde beschrieben, auch den Schmerz der Angehörigen wird ein großer Raum gegeben.

Der damalige Anklagevertreter Vincent Bugliosi berichtet über die komplexen und schwierigen Ermittlungen und zeigt das dem Leser anhand von unzähligen Verhör- und Aussageprotokollen. Man bekommt einen sehr guten und fundierten Einblick in die damals sehr schwierige Polizeiarbeit.

Das umfassende Buch über den Massenmörder Manson und seine Mörderbande ist spannender als jeder Thriller und trotz seiner 784 Seiten an keiner Stelle langatmig oder langweilig. Es ist auch ein lesenswertes Dokument über die amerikanische Gesellschaft in den 1960iger Jahren und gibt einen sehr guten Einblick in die amerikanische Gerichtsbarkeit.

Mich hat das Buch total schockiert!

„Helter Skelter: Die wahre Geschichte des Serienmörders Charles Manson“ von Vincent Bugliosi und Curt Gentry, erschienen am 14. August 2017 als Taschenbuch bei riva, 784 Seiten, 16,99 Euro, ISBN 978-3742302496

Bildnachweis: copyright riva Verlag

Herzlichen Dank an den riva Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

 

 

„Der letzte Verrat“ – Roman von Nicola Moriarty

Nicola Moriarty ist die jüngste Schwester der beiden bekannten Autorinnen Liane und Jaclyn Moriarty. Auch sie begann sehr früh zu schreiben. Ihr Roman „Der letzte Verrat“ erschien am 1. August 2018 im Piper Verlag als Paperback.

51QAKoWmocL._SX329_BO1,204,203,200_

Jedes Geheimnis haben sie geteilt – den ersten Kuss, das erste Mal, die erste große Enttäuschung –, aber die einst vier besten Freundinnen haben sich aus den Augen verloren. Ein paar gemeinsame Tage in einem Strandhaus an Australiens Ostküste sollen Abhilfe schaffen. Bereits am ersten Abend erkennen Eden, Joni, Trina und Deb jedoch, dass sie nicht mehr viel voneinander wissen, darum soll jede in einem anonymisierten Brief ihre geheimsten Wünsche, Ängste und Obsessionen offenbaren. Doch es taucht ein fünfter Brief auf, der sich mit hasserfüllten Drohungen gegen eine von ihnen wendet. Plötzlich ist jedes Vertrauen verloren, stattdessen herrschen Angst und Zwietracht ..

Erzählt wird der Roman überwiegend aus Jonis Sicht in vielen Rückblenden. Sie sitzt in einem Beichtstuhl und berichtet einem Pfarrer von ihren Problemen. Die vielen unerwarteten Wendungen bringen eine gute Portion Spannung in den Roman und doch sind viele Erinnerungen etwas zäh und lassen den Roman stocken.

Die Protagonistinnen und ihre Handlungen werden nachvollziehbar und glaubhaft beschrieben. Ich war sehr neugierig, wer nun wirklich hinter dem 5. Brief steckt. Es ist sehr interessant zu lesen, wie und in welche Richtung sich jede der vier Freundinnen entwickelt hat und ob die Freundschaft nach dem 5. Brief immer noch Bestand hat.

Das Finale ist sehr überraschend und grandios erzählt. Alles in allem eine leichte Sommerlektüre ohne großen Anspruch.

„Der letzte Verrat“ von Nicola Moriarty, erschienen am 1. August 2017 bei Piper, Paperback, 336 Seiten, 15 Euro, ISBN 978-3-492-06090-5

Bildnachweis: copyright Piper Verlag

Herzlichen Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

 

STAR WARS SONDERBAND: HAN SOLO SOFTCOVER

Im Juni 2017 erschien bei Panini Comics die deutsche Erstveröffentlichung des Star Wars Sonderbands: HAN SOLO als Softcover-Ausgabe.

DSC04895

Auf 128 Seiten bietet der Comic-Sonderband beste Unterhaltung und großartige Star Wars-Action:

Die Galaxis wird vom gnadenlosen Imperium beherrscht und es gibt keine Hoffnung auf eine Änderung. Trotzdem haben sich mutige Rebellen zu einer Gruppe zusammengeschlossen, um gegen ihr Schicksal aufzubegehren. Han Solo gehört nicht mehr zu den Rebellen, denn er schmuggelt lieber – das ist es, was er immer noch am besten kann! Doch er vergaß, wie überzeugend Prinzessin Leia ist.

DSC04896

Der Sonderband enthält die Storys Han Solo 1-5. Die wundervollen Zeichnungen stammen von Mark Brooks. Marjorie Liu schrieb die spannenden Texte.

Spannende Storys mit lebendigen Zeichnungen machen diesen Sonderband zu etwas ganz Besonderem. Für jeden Star Wars-Fan ein absolutes Muss!

Star Wars Han Solo- Sonderband, erschienen 2017 bei Panini Comics, Softcover, 128 Seiten, 14,99 Euro, ISBN 978-3-7416-0267-2

Herzlichen Dank an Panini Comics für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

Geistergeschichten weltberühmter Autoren, 8 CDs in Klappbox mit Booklet

Ganz neu im Audiobuch Verlag ist eine hochwertige Klappbox mit 8 CDs + Booklet erschienen: Geistergeschichten weltberühmter Autoren lautet der schaurig-schöne Titel der Sammelbox.

DSC04882

In der schicken Box befinden sich neben unheimlichen auch unterhaltsame Geistergeschichten berühmter Autoren: Edgar Allan Poe gruselt uns mit seiner Erzählung über die unheimlichen Ereignisse im Hause Usher. Ein mysteriöser Horla teibt Guy de Maupassants Protagonisten in den Wahnsinn. Ludwig Bechstein erzählt vom Fliegenden Holländer, dessen Geisterschiff zum ewigen Umherirren auf den Meeren verdammt ist. Und Oscar Wilde amüsiert sich mit dem tolpatschigen Gespenst von Canterville.

DSC04883

Gesprochen werden die Geistergeschichten von Frank Arnold, Konrad Beikircher, Andreas Fröhlich, Hubertus Gertzen, Stefan Kaminski, Oliver Rohrbeck, Johannes Steck und René Wagner. Sie sorgen für wohlige Gänsehaut und gruseligen Hörgenuss.

  • CD 1: Das Gespenst von Canterville
  • CD 2: Eine Geistergeschichte, Geistererscheinung, Der Fliegende Holländer, Die Geschichte von dem Gespensterschiff
  • CD 3: Der Horla
  • CD 4: Der Untergang des Hauses Usher
  • CD 5: Die Traumfrau
  • CD 6: Der Hund von Baskerville, Teil 1
  • CD 7 : Der Hund von Baskerville, Teil 2
  • CD 8: Der Hund von Baskerville, Teil 3

Die Geschichten sind zum größten Teil sehr bekannt und passen perfekt in die kommende Herbstzeit. Was gibt es Schöneres, als bei schlechtem Wetter genüsslich einer gruseligen oder humorvollen Geistergeschichte zu lauschen?

„Geistergeschichten weltberühmter Autoren“, erschienen im August 2017 im Audiobuch Verlag, 8 CDs in Klappbox mit Booklet, 522 Minuten, 29,95 Euro, ISBN 978-3958620308

Herzlichen Dank an den Audiobuch Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

 

Supercoole Fidget Spinner: Tipps, Tricks und Hacks

Neu im Ravensburger Buchverlag ist das Buch „Supercoole Fidget Spinner: Tipps, Tricks und Hacks“ erschienen, mit dem du dir viele tolle Tricks ganz einfach selbst beibringen kannst:

DSC04892

Das Taschenbuch ist in 10 Kapitel unterteilt:

  • Einleitung
  • Wie der Spinner benutzt wird
  • Tipps für Spinner-Einsteiger
  • Anfängertricks – Level 1
  • Könnertricks – Level 2
  • Profitricks – Level 3
  • Top 10 Fidget Spinners
  • Spinner Hacks
  • Entwerfe Deinen eigenen Spinner
  • Die nächste Spinner-Generation

Anfänger erhalten eine sehr gute und leicht verständliche Einführung zu den Grundlagen der Spinner-Technik.  Fortgeschrittene finden hier eine Vielzahl neuer Kunststücke, die ausführlich in Wort und Bild erklärt werden. So wird man ganz schnell zum Spinner-Profi. Und Profis erhalten tolle Ideen zum Selbstbauen eines Spinners, den man nirgendwo kaufen kann – super, oder?

Unsere Tochter ist ein großer Fidget Spinner-Fan und hat sich das Buch gleich geholt und mit dem Üben neuer Tricks begonnen.

„Supercoole Fidget Spinner: Tipps, Tricks + Hacks“, erschienen im Juni 2017 im Ravensburger Buchverlag, Taschenbuch, 96 Seiten, 6,99 Euro, ISBN 978-3473490745

Herzlichen Dank an den Ravensburger Buchverlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.