„Veronika beschließt zu sterben“ – Roman von Paulo Coelho

Paulo Coelhos Romane wurden fast alle zu Weltbestsellern und sind in 80 Sprachen übersetzt worden. Im Juni 2017 erschien bei Diogenes sein Roman „Veronika beschließt zu sterben“ als Taschenbuch deluxe. Die Übersetzung aus dem Brasilianischen stammt von Maralde Meyer-Minnemann.

DSC04200

Die Geschichte einer unglücklichen jungen Frau, die sterben will und erst angesichts des Todes entdeckt, wie schön das Leben sein kann, wenn man darum kämpft und etwas riskiert. Ein wunderbares Buch über die Prise ›Verrücktheit‹, die es braucht, um den eigenen Lebenstraum Wirklichkeit werden zu lassen, und eine große Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

Im Angesicht des drohendes Todes findet Veronika zu sich selbst und wieder zurück ins Leben und erkennt, dass die Erwartungen anderer Menschen absolut unwichtig sind. Coelho zeigt in diesem Roman ganz deutlich: das Leben ist lebenswert und kann auch in schlimmen Situationen etwas Schönes haben.

Auch dieser Roman von Coelho regt zum Nachdenken über das eigene Leben an.

Die Taschenbuch deluxe-Ausgabe des Diogenes Verlags ist ein richtiger Hingucker im Bücherregal: mit seinem edel schimmernden Leineneinband sieht das Buch sehr hochwertig aus!

„Veronika beschließt zu sterben“ von Paulo Coelho, erschienen im Juni 2017 bei Diogenes als Taschenbuch deluxe, 288 Seiten, 12 Euro, ISBN 978-3-257-26136-3 

Herzlichen Dank an den Diogenes Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s