„Das warme Licht des Morgens“ – Roman von Franziska Fischer

Die freiberufliche Autorin und Lektorin Franziska Fischer wurde 1983 geboren. Ihr Roman „Das warme Licht des Morgens“ erschien im April 2017 bei Droemer als Taschenbuch.

51TnXdDNW-L._SX327_BO1,204,203,200_

Das Licht, die Farben, der Ausdruck in den Augen Fremder – das sind die Zutaten, die Levi für seine Gedichte und Romane braucht. Seit er bei einem Brand ein kleines Mädchen aus dem Feuer rettet und dabei sein Augenlicht verliert, vergräbt er sich in seiner dunklen Welt und lässt niemanden hinein.

Bis er eines Tages Rea kennen lernt, die neue Kellnerin in dem Café an der Ecke. Sie wird seine Vertraute, durch ihre Augen lernt er wieder sehen und mit ihren Händen schreiben. Doch je näher sie sich kommen, desto mehr zieht sie sich zurück. Denn auch Rea hat mit einem schweren Verlust zu kämpfen, der noch viel schwerer wiegt als sein verlorenes Augenlicht. Ein Geheimnis, das sie Levi keinesfalls preisgeben will.

Zu Beginn eines jeden Kapitels steht ein Gedicht von Levi. Erzählt wird der Roman wechselnd aus Levis und Robins Sicht (Levis Tochter).

Der berührende Roman regt zum Nachdenken über das eigene Leben an: was wäre, wenn von einem auf den anderen Tag nur noch Dunkelheit um einen herum herrscht und man auf sein Augenlicht angewiesen ist? Und dieses Buch zeigt, wie wichtig die heilende und aufbauende Kraft der Liebe ist.

Ein bewegender und sehr poetischer Roman, der das Kopfkino sofort in Gang setzt – lesenswert!

„Das warme Licht des Morgens“ – Roman von Franziska Fischer, erschienen im April 2017 bei Droemer, Taschenbuch, 384 Seiten, 9,99 Euro, ISBN 978-3426305478

Bildnachweis: copyright Droemer Verlag

Herzlichen Dank an den Droemer Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s