Roberto Costantini: Das Böse vergisst nicht (Trilogie des Bösen, Band 3)

Der 1952 geborene Roberto Costantini hatte bereits eine erfolgreiche Laufbahn als Unternehmensberater hinter sich, bevor seine Thriller-Trilogie ihn als Autor schlagartig bekannt machte. Seine psychologisch ausgefeilten Romane mit dem desillusionierten Polizisten Michele Balistreri wurden alle zu Bestsellern und liefern ein vielschichtiges Bild Italiens. Nach Du bist das Böse und Die Saat des Bösen ist Das Böse vergisst nicht der eindrucksvolle Abschluss der preisgekrönten Trilogie. Erschienen ist der Thriller im April 2017 bei C.Bertelsmann als gebundene Ausgabe.

517FwvYSu6L._SX327_BO1,204,203,200_

Sommer 2011: Während in Libyen Terror und Gewalt herrschen, feiert in Rom eine handverlesene Clique an Wirtschaftsbossen auf einem Kreuzfahrtschiff ihre florierenden Geschäfte mit dem Mittleren Osten. In dieser Nacht wird die Hostess Melanie Druc gemeinsam mit ihrer kleinen Tochter ermordet.

Für den desillusionierten Chef der Mordkommission, Commissario Balistreri, wird dieser Fall auch zur persönlichen Herausforderung: er trifft auf düstere Gestalten aus seiner libyschen Kindheit und sieht sich gezwungen, mit seiner einstigen Vertrauten, der Journalistin Linda Nardi, zusammenzuarbeiten. Immer tiefer verstrickt sich Balistreri in den Fall, immer weiter führen ihn die Ermittlungen zurück in sein von NATO-Bomben zerstörtes Heimatland Libyen. Hier muss Balistreri seinem früheren ICH und unerträglichen Wahrheiten ins Auge sehen..

Das Böse vergisst nicht ist das fulminante Finale von Costantinis „Trilogie des Böse und weit mehr als ein Thriller.  Die Mischung aus intelligentem Plot mit einer spannenden Erzählweise machen das Buch zum wahren Pageturner.

Viele falsche Spuren, ein hohes Erzähltempo und psychologisch ausgefeilte Charaktere liefern ein komplexes Bild eines Landes, das in kriminelle Machenschaften von Politik, Wirtschaft und Kirche versinkt. Und zu allem Übel kommen auch noch brisante Details aus Commissarios Jugendzeit ans Licht.

Mit dem dritten und letzten Teil der Trilogie hat der Autor einen fulminanten Abschluss geschaffen, der seinesgleichen sucht! Lesenswert!

„Das Böse vergisst nicht“ von Roberto Costantini, erschienen im April 2017 bei C.Bertelsmann, gebunden, 448 Seiten, 19,99 Euro, ISBN 978-3570102572

Die Autorin bedankt sich ganz herzlich beim C.Bertelsmann Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

Bildnachweis: copyright C.Bertelsmann

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s