„Murks-Magie – Die super-duper Schulfest-Show“ Hörbuch von Sarah Mlynoswki|Emily Jenkins|Lauren Myracle, gelesen von Anna Thalbach

Im Mai 2017 erschien der 3. Teil der Murks-Magie-Reihe mit dem Titel „Die super-duper Schulfest-Show“ als gekürzte Lesung mit Anna Thalbach bei Der Audio Verlag.

DSC03375

Große Neuigkeiten für Nory und ihre Zick-ZackFreunde:
Die Schulfest-Show steht vor der Tür und die Klasse mit der besten Aufführung
gewinnt den Pokal. Da dürfen Nory & Co natürlich nicht fehlen. Aber haben sie mit ihrer
Murks-Magie überhaupt eine Chance? Wie gut, dass die Freunde längst wissen, dass sie alles schaffen können, solange sie zusammenhalten.
Voller Vorfreude machen sie sich ans Werk und erkennen: Manchmal kann es große Vorteile haben, anders zu sein!
Teil 3 der DAV-Hörbuchreihe erzählt wieder von vielen kuriosen und vermurksten Zauberei-Unfällen und genialen Zick-Zack-Tricks und zeigt, dass falsch zaubern genau das Richtige ist und echte Freundschaft immer gewinnt!

Gelesen wird das witzige Hörbuch von der bekannten Schauspielerin und Hörbuchsprecherin Anna Thalbach. Mit ihrer unverwechselbaren und sehr wandlungsfähigen Stimme macht sie auch den dritten Teil der Hörbuchreihe zu einem wahren und vor allen Dingen amüsanten Hörvergnügen.

„Murks-Magie: „Die super-duper Schulfest-Show“ von Sarah Mlynowski, Emily Jenkins und Lauren Myracle, erschienen als gekürzte Lesung mit Anna Thalbach im Mai 2017 bei Der Audio Verlag, 2 CD`s, Laufzeit 2 Stunden und 32 Minuten, 12,99 Euro, ISBN  978-3-86231-983-1 

Herzlichen Dank an Der Audio Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s