„Mein Wille geschehe: Du siehst mich nicht. Aber ich weiß, was du tust“ – Psychothriller von Jennifer Benkau

Die 1980 geborene, erfolgreiche Autorin von Fantasy- und Jugendromanen, Jennifer Benkau, wurde 2013 mit dem DeLiA-Literaturpreis ausgezeichnet. Inzwischen widmet sie sich vor allem dem psychologischen Spannungsroman. Ihr neuer Psychothriller „Mein Wille geschehe“ erschien im März 2017 als broschierte Ausgabe bei Lübbe Ehrenwirth.

413niS3WZNL._SX313_BO1,204,203,200_

Derya steckt nach der Scheidung von ihrem grausamen Mann in einer Krise. Immer mehr zieht sie sich in ihre eigene Welt zurück und lässt kaum jemanden an sich heran – bis eines Tages ihre Jugendliebe Jakob wieder vor ihr steht. Auch nach all den Jahren hat er nichts von seinem damaligen Charme eingebüßt, und zum ersten Mal seit langer Zeit ist Derya endlich wieder glücklich. Aber zeitgleich mit Jakobs Auftauchen beschleicht sie immer öfter eine unbestimmte Angst. Sie hat das Gefühl, beobachtet zu werden, und bald ist sie sich sicher, dass jemand sie verfolgt. Ist ihr Ex-Mann hinter ihr her? Doch dann offenbart Jakob Derya ein furchtbares Geheimnis, das sie daran zweifeln lässt, ob sie ihn wirklich kennt.

Der hochspannende Psychothriller lässt den Leser lange im Ungewissen, wer der Stalker ist und welches schreckliche Geheimnis Jakob hütet. Viele unerwartete Wendungen heben den Spannungsbogen kontinuierlich an, denn vieles ist ganz anders, als es auf den ersten Blick scheint.

Deryas Angst vor dem unbekannten Stalker ist fast greifbar und ich konnte mich sehr gut in ihre Gefühle hineinversetzen. Auf blutige und extrem grausame Szenen wird in diesem Psychothriller verzichtet, doch die psychologischen Kniffe in der Handlung haben mich so gefesselt, dass ich das Buch innerhalb eines Tages ausgelesen habe.

Ein intelligent aufgebauter Plot, interessante Protagonisten und eine spannende Handlung, die voller Überraschungen steckt – genauso müssen gute Psychothriller sein.

„Mein Wille geschehe“ – Psychothriller von Jennifer Benkau, erschienen im März 2017 als broschierte Ausgabe bei Lübbe Ehrenwirth, 400 Seiten, 15 Euro, ISBN 978-3431039818

Bildnachweis: copyright Lübbe Ehrenwirth

Herzlichen Dank an Lübbe Ehrenwirth für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s