Liebe: Die besten Liebesgeschichten aus dem Süddeutsche Zeitung Magazin

Liebe kann beides bedeuten: glückserfülltes Schmachten genauso wie verzweifeltes Sehnen. Und darum geht es doch. Der Band „Liebe“ spürt dieser wunderbaren Emotion nach, die so viel mit uns anstellt und so viel aus uns machen kann. Erschienen ist das gebundene Buch im April 2017 bei der Süddeutsche Zeitung Edition:

41Ioahs7-JL._SX380_BO1,204,203,200_ (1)

Vielleicht gibt es überhaupt nichts, was nahezu alle Menschen auf der Welt so gleichermaßen beschäftigt, bewegt und über den Haufen wirft wie die Liebe. Und ist sie nicht auch das Thema, zu dem alles wieder zurückfindet? Wer sich durch die vergangenen Jahrgänge des SZ-Magazins blättert, wird auf viele verschiedene Arten von Texten stoßen. Aber immer und immer wieder geht es in den großen und kleinen Geschichten dann doch um dieses eine große, wunderbare, allumfassende Gefühl: die Liebe. Die Liebe, die Menschen antreibt, die unglaublichsten Dinge zu tun, die Liebe, die Menschen zu Träumern macht und zu Dichtern, zu Leidenden und zu Lachenden.

Das Buch „Liebe. Die besten Liebesgeschichten aus dem Süddeutsche Zeitung Magazin“ versammelt die spannendsten Beiträge zum Thema. Zum Beispiel die berührende Geschichte zweier Menschen, die einander nach dreißig Jahren wiederfanden. Zum Beispiel die großen Gespräche, in denen Menschen wie Doris Dörrie oder Peter Maffay über die Liebe ihres Lebens reden. Zum Beispiel die Geschichte des Mannes, der sich auf Facebook in eine Frau verliebte, die es nicht gab. Zum Beispiel das Porträt der wunderbaren Familie aus zwei schwulen Männern, einer lesbischen Frau und ihren zwei gemeinsamen Kindern.

Texte also, die von der ganz großen Leidenschaft erzählen, aber auch von den kleinen Gefühlen im Alltag, von der unerfüllten Sehnsucht ebenso wie vom Happy End, von den merkwürdigsten Zufällen des Lebens und den Momenten, in denen Menschen so zusammenkommen, wie sie es nie zu träumen gewagt hätten. Dieses Buch versucht in vielen unterschiedlichen Ansätzen, Formen und Ideen, ein Bild von dem zu entwerfen, was die Menschen seit Menschengedenken beschäftigt und befeuert wie wenig Anderes.

Das Buch zeigt viele Facetten der Liebe und in einigen Geschichten habe ich meine eigene Liebesgeschichte wiedererkannt. Berührend, bewegend und zum Teil erstaunlich, was dieses große Gefühl mit Menschen macht. Sehr interessant sind besonders die Liebesgeschichten, die bekannte Personen erzählen, z.B. Peter Maffay oder Doris Dörrie.

„Liebe. Die besten Liebesgeschichten aus dem Süddeutsche Zeitung Magazin“, erschienen im April 2017 bei Süddeutsche Zeitung Edition, gebunden, 229 Seiten, 24,90 Euro, ISBN  978-3864973918

Bildnachweis: copyright Süddeutsche Zeitung Edition

Herzlichen Dank an Süddeutsche Zeitung Edition für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s