Gespräche: Die besten Interviews aus dem Süddeutsche Zeitung Magazin

Der Band „Gespräche“ versammelt Lesegeschichten mit großer Emotionalität aus vielen verschiedenen Perspektiven. Traurig und lustig, ernst und unterhaltend, niemals kitschig und eine Bereicherung für all diejenigen, die gerne über das Leben nachdenken und mit Vergnügen lesen. Erschienen ist das gebundene Buch im April 2017 bei Süddeutsche Zeitung.

41D6WixUptL._SX380_BO1,204,203,200_

Oft sind gute Gespräche biografisch, manchmal auch theoretisch. Manchmal entsteht eine besondere Atmosphäre zwischen dem Fragenden und dem Antwortenden und heraus kommt eine witzige Unterhaltung, ein Streitgespräch oder gar eine seelische Sitzung. Der Interviewer muss eine vertrauensvolle Atmosphäre schaffen, aber auch Fragen stellen, die unangenehm sind. Und der Andere hat auch ein Anliegen, darum gibt er überhaupt ein Interview, ob es darum geht, sich mitzuteilen, anderen zu helfen oder die Welt zu verändern. Martin Greenfield ist einer, der seine bewegende Geschichte mitteilt. Er gilt als einer der besten Schneider der Welt. Die Macht von Kleidung erkannte er schon in seiner Jugend – als Gefangener in Auschwitz. Ganz ohne Worte bringt dagegen Schauspieler John Cleese mit seinem grandiosen Talent zur Komik zum Ausdruck, was er von dem nach ihm benannten Feuchtnasenaffe hält.

Manchmal hat man auch zwei Gesprächspartner, die zueinander in Beziehung stehen. Das können Brüder sein wie die Schauspieler Fritz und Elmar Wepper, die über ihre Kindheit im Nachkriegsdeutschland und ihr liebstes gemeinsames Hobby, das Fliegenfischen, sprechen. Das können aber auch zwei Männer wie Helmut Schmidt und Hanns-Eberhard Schleyer sein. Der eine war Kanzler, als die RAF den Vater des anderen entführt hatte. Das Gespräch der beiden ist ein bewegendes und historisches Dokument und die beiden Interviewer verstehen sich in einer solchen Situation vor allem als Moderatoren.

Im Blick von oben und manchmal in Rückschau auf das Leben von bekannten, berühmten oder kritischen Persönlichkeiten sind im Band „Gespräche. Die besten Interviews aus dem Süddeutsche Zeitung Magazin“ bewegende, spannende und lesenswerte Beiträge versammelt. Zu jedem Gespräch sind außerdem viele ergänzende und informative Fotos des Gesprächspartners vorhanden.

Absolut lesenswert, da dieses Buch einen sehr guten Meinungs-Querschnitt durch alle Bevölkerungsschichten und ihre Ansichten über ihr Leben, ihre Hobbys und Wünsche aufzeigt. Spannend und direkt aus dem Leben gegriffen!

„Gespräche. Die besten Interviews aus dem Süddeutsche Zeitung Magazin“, erschienen im April 2017 bei Süddeutsche Zeitung, gebunden, 240 Seiten, 24,90 Euro, ISBN 978-3864973925

Bildnachweis: copyright Süddeutsche Zeitung

Herzlichen Dank an Süddeutsche Zeitung für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s