„Ich will so bleiben, wie ich war: Glücks-Push-up für die Frau ab 40“ von Monika Bittl

Die 1963 geborene freie Schriftstellerin Monika Bittl schrieb rund 30 Drehbücher (unter anderem „Pumuckl“, „Lindenstraße“ und „Sau sticht“). Mit ihrem Buch „Ich hatte mich jünger in Erinnerung – Lesebotox für die Frau ab 40“  stand sie über ein halbes Jahr auf  Nummer eins der Spiegel-Paperback-Bestsellerliste. Ihr neuestes Buch heißt „Ich will so bleiben wie ich war – Glücks-Push-up für die Frau ab 40“ und erschien am 2. Mai 2017 als broschierte Ausgabe im Knaur Verlag.

51nOK8oW9FL._SX319_BO1,204,203,200_

Älterwerden: wenn Frau in den Spiegel schaut und sich jünger in Erinnerung hatte

In die Jahre kommen: wenn Frau sich die Leichtigkeit der jungen Jahre zurück wünscht

Verwelken: wenn sich die Falten, Schrullen und heiklen Gemütszustände von Frau vermehren

Monika Bittl schreibt über den tückenreichen Alltag einer Frau über 40. Kaum ist es ihr gelungen, die Nebenwirkungen des Älterwerdens mit viel Humor zu nehmen, muss sie feststellen, dass das Alter auch vor ihrem Bekannten- und Freundeskreis nicht Halt macht. So verfestigt sich von Jahr zu Jahr die Hypochondrie ihres Mannes – ein Schnupfen wird für ihn zur dramatischen Nahtoderfahrung. Der Nachbar, erfolgreicher Anwalt, wiederum hat eine ausgewachsene Lebenskrise, weil er sich einst dagegen entschied, Künstler zu werden. Und auch die attraktive beste Freundin steigert sich mit zunehmendem Alter in den Wahn hinein, einfach nie Glück zu haben – und verscheucht so noch den wild entschlossensten Verehrer.

Kurzum: mit dem Alter wachsen die Krisen und wir alle werden nicht einfacher. Mit spitzer Feder und viel Humor nimmt Monika Bittl die Tücken des Lebens in der Lebensmitte auf’s Korn – und stellt schließlich fest: Ein glückliches Leben nach 40 ist möglich, es kommt ganz auf uns selber an!

Ein äußerst unterhaltsames Buch, dass vielen Frauen den Spiegel vorhält. In vielen kleinen Kapiteln erzählt die Autorin humorvoll und auch ein klein wenig ironisch von den unterschiedlichsten Situationen, die garantiert jede Leserin so oder in ähnlicher Form schon einmal erlebt hat. Der Fokus liegt dabei auf den inneren Veränderungen und Denkweisen.
Am Ende zählt doch nur eines: frau sollte sich selbst immer treu bleiben und nicht verbiegen lassen, dann klappts auch mit dem glücklichen Älterwerden!
„Ich will so bleiben wie ich war – Glücks-Push-up für die Frau ab 40“,erschienen am 2. Mai 2017 als broschierte Ausgabe im Knaur Verlag, 256 Seiten, 12,99 Euro, ISBN 978-3426788929
Bildnachweis: copyright Knaur Verlag
Herzlichen Dank an den Knaur Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s