Friedrich Dürrenmatt: „Die Panne“

Der 1990 verstorbene Schriftsteller Friedrich Dürrenmatt studierte Philosophie in Bern und Zürich und lebte als Dramatiker, Erzähler, Essayist, Zeichner und Maler in Neuchâtel. Bekannt wurde er mit seinen Kriminalromanen und Erzählungen ›Der Richter und sein Henker‹, ›Der Verdacht‹, ›Die Panne‹ und ›Das Versprechen‹, weltberühmt mit den Komödien ›Der Besuch der alten Dame‹ und ›Die Physiker‹. Den Abschluss seines umfassenden Werks schuf er mit den ›Stoffen‹, worin er Autobiographisches mit Essayistischem verband. Seine Erzählung „Die Panne“ erschien im Januar 2017 als Taschenbuch deluxe im Diogenes Verlag.

26135@2x

Weil sein Auto eine Panne hat, gerät Alfredo Traps in eine Villa, in der vier ältere Herren ein Gerichtsspiel abhalten, das ihnen, ehemaligen Richtern, Staatsanwälten und Verteidigern – zum Zeitvertreib dient. Traps übernimmt die Rolle des Angeklagten, und man versichert ihm, eine Schuld werde sich schon finden lassen.

Eine geniale Erzählung, in der sich Alfredo Traps schnell in einer ausweglosen Situation wieder findet. Obwohl er sich keiner Schuld bewusst ist, schaffen es die vier Hobby-Richter, dass der Leser am Ende unsicher ob Alfredo schuldig oder unschuldig ist.

Mit viel schwarzem Humor entwickelt sich ein Drama, aus dem ein keinen Ausweg für Alfredo gibt. Für einen angeblich begangenen Mord wird er zum Tode verurteilt und nimmt das Urteil an… Denn erst jetzt fühlt sich der unbedeutende Mann endlich einmal in seinem Leben wichtig. Und dieses Gefühl tut ihm einfach gut.

Dürrenmatt hat mit dieser psychologisch ausgefeilten Erzählung ein kleines Meisterwerk geschaffen, in dem er sich mit Recht und Gerechtigkeit auseinandersetzt. Spannend und sehr überraschend!

„Die Panne“ von Friedrich Dürrenmatt, erschienen im Januar 2017 als Taschenbuch deluxe bei Diogenes, 176 Seiten, 12 Euro, ISBN 978-3-257-26135-6

Bildnachweis: copyright Diogenes

Herzlichen Dank an den Diogenes Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s