„Süddeutsche Zeitung Familie“ – neues Magazin für Eltern und Kinde zum Teilen!

Ganz neu im Handel ist das Magazin „Süddeutsche Zeitung Familie“, das aus zwei Teilen besteht: einem Teil für Eltern und einem für Kinder.

Kein gesellschaftlicher Bereich in Deutschland wandelt sich derzeit so schnell wie das, was man Familie nennt. „Süddeutsche Zeitung Familie“ begleitet diesen Wandel, anspruchsvoll, optisch herausragend und in jeder Zeile von Herzen.

Das Heft für die Eltern enthält Antworten auf viele Fragen, die Eltern heute beschäftigen. Das Heft für Kinder ist eines, von dem sich Eltern wünschen, dass ihre Kinder es lesen. Hier trifft anspruchsvoller Journalismus für Kinder auf spielerische, kreative und interaktive Ideen. Das werbefreie Heft richtet sich an Kinder zwischen vier und elf Jahren.

Beide Magazine sind mit einer umliegenden Flappe verbunden. Entfernt man diese, hält man zwei eigenständige Hefte in der Hand, die nebeneinander oder miteinander gelesen werden können.

Unsere 9jährige Tochter hat sich lange mit dem Kinder-Magazin beschäftigt: interessante Artikel, witzige Rätselaufgaben, Ausmalbilder und Sticker haben ihr viele schöne Lesestunden beschert, während ich mich mit dem Erwachsenen-Heft befasst habe. In der Erstausgabe des Magazins haben mich besonders der Artikel über das Böse und die Antworten auf Erziehungsfragen begeistert.

„Süddeutsche Zeitung Familie“ gibt es ab sofort 6 mal im Jahr (alle 2 Monate). Das Magazin kostet im Einzelverkauf 7,90 Euro, als Abo für 6 Ausgaben 46,80 Euro.

Herzlichen Dank an die Süddeutsche Zeitung für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s