„Das verlorene Medaillon“ – historischer Roman von Ellen Marie Wiseman

Ellen Marie Wiseman wurde in einer kleinen Ortschaft im Bundesstaat New York, geboren. Sie besucht häufig ihre Verwandten in Deutschland und interessiert sich sehr für deutsche Geschichte und Kultur. Ihr historischer Roman „Das verlorene Medaillon“ erschien im Februar 2017 im Piper Verlag als Taschenbuch.

513eihPhMBL._SX319_BO1,204,203,200_

Die 19jährige Emma Malloy muss nach dem Tod ihrer Eltern zu ihrer Tante und ihrem herrischen Onkel in die Bergarbeiterstadt Coal River ziehen. Mit diesem Ort verbindet die junge Frau schreckliche Erinnerungen, denn hier starb vor vielen Jahren ihr jüngerer Bruder.  Emma muss für die Kosten ihres Aufenthalts aufkommen und wird als billige Arbeitskraft im Laden des Ortes eingesetzt.

Über das Elend und die hygienischen Zustände in der Bergarbeiterstadt Coal River  ist Emma entsetzt. Besonders das Schicksal der Kinder, die halb verhungert und unter Lebensgefahr in den Kohlenminen schuften müssen, berührt sie. Heimlich verteilt Emma Nahrungsmittel an die Ärmsten und bringt den Kindern Lesen und Schreiben bei. Eines Tages trifft sie dabei auf den Arbeiter Clayton Nash, der sie vor der Kohlekompanie warnt, denn die duldet keine Einmischung …

Die Autorin hat einen sehr fesselnden Erzählstil, der den Roman um die emanzipierte, junge Emma Malloy und das Schicksal der Bergarbeiter-Kinder zum wahren Pageturner macht. Ich konnte mich sehr gut in die dort beschrieben Zeit hineinversetzen.

Neben der Geschichte um die Kohlen-Kinder und ihre Familien punktet der Roman auch mit einer schönen Liebesgeschichte. Das Ende war für meine Begriffe ein wenig zu sehr konstruiert. Dennoch hat mich dieser Roman sehr fasziniert und vor allen Dingen sehr gut unterhalten.

„Das verlorene Medaillon“ von Ellen Marie Wiseman, erschienen im Februar 2017 bei Piper, Taschenbuch, 448 Seiten, 9,99 Euro, ISBN  978-3492309820

Bildnachweis: copyright Piper Verlag

Herzlichen Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s