Michael Schulte-Markwort: „Kindersorgen: Was unsere Kinder belastet und wie wir ihnen helfen können“

Seit über 30 Jahren ist der erfahrene Kinder- und Jugendpsychiater Professor Dr. Michael Schulte-Markwort  der führende Experte für die Auswirkung gesellschaftlicher Entwicklungen auf Kinder und Jugendliche. Er ist ärztlicher Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik im Unversitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und des Altonaer Kinderkrankenhauses. Schulte-Markwort behandelt täglich die jungen Patienten, von denen er berichtet. Sein neues Buch „Kindersorgen“ erschien am 1. März 2017 im Droemer Verlag als Hardcover.

51tvNASD50L._SX324_BO1,204,203,200_

Anhand von Fallbeispielen beschreibt der Autor, was Kinder und damit auch ihre Eltern belastet, angefangen von Fragen der Computer-Nutzung und zwanghaftes Verhalten bis hin zu ADS, Scheidungsangst und Wutausbrüchen.

Er beantwortet, was normal ist und wo Krankheit anfängt und professionelle Hilfe nötig wird und was die Erwachsenen tun müssen, um ihre Kinder kompetent und fürsorglich durchs Leben zu begleiten. Zudem entwickelt er zehn Thesen, um den pädagogischen Alltag an deutschen Schulen zu verbessern.

Das informative Buch enthält 20 große Kapitel, in denen jeweils ein Fallbeispiel erklärt wird. Leicht verständlich erklärt der Autor auch komplexe Zusammenhänge und nennt Probleme, die ohne professionelle Hilfe nicht gelöst werden können.

Absolut lesenswert für alle Eltern, die ihren Kindern bei deren Problemen hilfreich zur Seite stehen und ihre Kinder auch besser verstehen möchten.

„Kindersorgen“ von Michael Schulte-Markwort, erschienen  1. März 2017 im Droemer Verlag als Hardcover, 368 Seiten, 19,99 Euro, ISBN 978-3426277249

Bildnachweis: copyright Droemer Verlag

Herzlichen Dank an den Droemer Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s