Gaston Dorren: „Sprachen. Eine verbale Reise durch Europa“

Gaston Dorren ist ein multilinguales Genie. In seinem Buch „Sprachen. Eine verbale Reise durch Europa“ beschäftigt er sich mit Europas Sprachen, ihren Besonderheiten und Kuriositäten sowie ihrer Grammatik und Sprechweise. Erschienen ist das unterhaltsame Buch am 10. März 2017 im Ullstein Verlag als broschierte Ausgabe. Die Übersetzung ins Deutsche stammt von Juliane Cromme.

51zB+uSDCIL._SX327_BO1,204,203,200_

Unterteilt ist das Buch in 9 große Kapitel:

  • Sprachen und ihre Familien
  • Sprachen und ihre Geschichten
  • Sprachen und ihre Politik
  • Schrift und Aussprache
  • Sprachen und ihr Wortschatz
  • Sprachen und ihre Grammatik
  • Sprachen am (und im) Abgrund
  • Linguisten und ihre Einflüsse
  • Linguistische Porträtstudien

Besonders für Menschen die gern in fremde Länder reisen, ist dieses unterhaltsam geschriebene Buch eine große Bereicherung. Leicht verständlich erklärt der Autor Besonderheiten und Spitzfindigkeiten europäischer Sprachen, über die man bei Reisen in diese Länder auch stolpern könnte. Er setzt diese in Kontext zur Geschichte des jeweiligen Landes und ganz nebenbei erhält der interessierte Leser auch noch spannenden Geschichtsunterricht.

Witzig und sehr informativ geschrieben.

„Sprachen. Eine verbale Reise durch Europa“ von Gaston Dorren, erschienen am 10. März 2017 bei Ullstein, broschiert, 368 Seiten, 18 Euro, ISBN 978-3550081675

Bildnachweis: copyright Ullstein Verlag

Herzlichen Dank an den Ullstein Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s