Stephan Harbort: „Killerfrauen: Deutschlands bekanntester Serienmordexperte klärt auf“

Hauptkommissar Stephan Harbort gehört zu Deutschlands Top-Profilern. Seine tägliche Arbeit besteht darin, komplexe Situationen zu entschlüsseln und Kriminalfälle mit Blick für die Täterpsyche zu lösen. Sein neues Buch „Killerfrauen“ erschien am 1. März 2017 bei Knaur als Taschenbuch.

51jhzesxawl-_sx327_bo1204203200_

Stephan Harbort erzählt packend beispielhafte Fälle von Serienmörderinnen, analysiert ihre Motive, Hintergründe und Persönlichkeitsprofile: Eine Krankenschwester, die im Namen Gottes Patienten ermordet. Zwei junge Frauen, die ihre Untergebenen in der Drückerkolonne mit Baseballschlägern prügeln und foltern. Eine Eis-Verkäuferin, die ihre Exmänner erschießt.
Deutschlands führender Serienmordexperte gibt beklemmende Einblicke in die Abgründe der Seele. Denn Frauen töten anders.

Die Namen der handelnden Personen in diesem Buch wurden pseudonymisiert.Und einige Angaben und Orte wurden zum Schutz der Persönlichkeitsrechte verfremdet.

Auch mit diesem Buch zeigt uns Stephan Harbort wieder, dass die Wirklichkeit viel grausamer als jeder Krimi ist. Gewohnt sachlich werden Hintergründe der Taten beleuchtet und die Psyche der Täterinnen analysiert.

Sieben Frauen und ihre grausamen Taten werden detailleriert vorgestellt – das ist wahrlich nichts für schwache Nerven. Dabei wird eines ganz klar: auch Frauen können genauso grausam morden wie Männer.

Sehr interessant fand ich die Statistiken am Ende des Buches: eine Kriminalogie der Serienmörderin.

Dieses Buch machte mich oft sprachlos und ich konnte es zeitweise kaum aus der Hand legen!

„Killerfrauen“ von Stephan Harbort, erschienen am 1. März 2017 bei Knaur, Taschenbuch, 240 Seiten, 9,99 Euro, ISBN 978-3426788660

Bilnachweis: copyright Knaur Verlag

Herzlichen Dank an den Knaur Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s