„Überführt: Spektakuläre Fälle der Kriminaltechnik“ von Guido Limmer mit Michael Gösele

Guido Limmer ist Jurist und führte von 2009 bis 2016 die Abteilung Kriminaltechnik des Bayerischen Landeskriminalamts in München. Jetzt ist er Vizepräsident beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

Michael Gösele war viele Jahre als Gerichtsreporter und Journalist tätig. Heute ist er Autor und hat bereits mehrere Bücher und Bestseller geschrieben. Ihr Buch „Überführt: Spektakuläre Fälle der Kriminaltechnik“ erschien am 13. Februar 2017 im riva Verlag als gebundenes Buch.

51yvmkiebgl-_sx350_bo1204203200_

Die Kriminaltechniker des LKA Bayern tragen keine Uniformen und auch keine Pistolen – ihre Waffen sind die modernsten Geräte und Erkenntnisse einer hochtechnisierten Wissenschaft. Eine rätselhafte Briefbombenserie, perfide, als Selbstmorde getarnte Kapitalverbrechen, erschütternde Vergewaltigungsserien – erstmals bietet ein Buch spektakuläre Einblicke in die geheimen Methoden und Arbeitsweisen der modernen Kriminaltechnik und zeigt auf, wie vermeintlich perfekte Verbrechen am Ende doch aufgeklärt werden konnten. Physiker, Chemiker, Sprengstoff- und Handschriftenexperten, Profiler und Akustiker jagen die unbekannten Täter.
Noch nie arbeitete ein deutsches Landeskriminalamt mit Genehmigung der Generalstaatsanwaltschaft so umfangreich an einem Buchprojekt, noch nie ließen die Fahnder solch einen intimen Einblick in ihre Techniken und Strategien zu.

Die in diesem Buch beschriebenen Kriminalfälle sind echte Fälle aus dem Freistaat Bayern, an deren Aufklärung das Kriminaltechnische Institut des Bayerischen LKA involviert war. Alle Namen von Opfern, Tätern, Zeugen und sonstigen Personen wurden verändert.

Unterteilt ist das spannende Buch in viele Kapitel:

  • Die ewige Versuchung
  • Das Kriminaltechnische Institut: Wissenschaftler, nicht Polizisten
  • Der CSI-Effekt – das falsche Bild
  • Daktyloskopie
  • Physik
  • Formspuren
  • Waffen
  • Chemie
  • Handschriften
  • Falsche Alibis
  • Urkunden
  • Phonetik
  • Forensische Informations- und Kommunikationstechnik
  • Mikrospuren
  • Forensische DNA-Analytik
  • Zentrale Fototechnik
  • Am Ende bleiben die Opfer
  • Wissenswertes zu ausgewählten kriminaltechnischen Fachbereichen
  • Zeitpunkte

Der Blick hinter die Kulissen des Kriminaltechnischen Instituts ist spannender als jeder Krimi. Vor allem bekommt der Leser eine sehr gute Vorstellung davon, wie die Arbeit im Hintergrund zur Lösung eines Kriminalfalls aussieht. Sie hat absolut nichts mit den Fernseh-Krimis gemeinsam, bei denen ein sehr verzerrtes Bild von der Arbeit der Kriminaltechnik geliefert wird.

Lesenswert – vor allem, weil hier reale Kriminalfälle und die Täterüberführung detailliert beschrieben und erklärt werden.

„Überführt: Spektakuläre Fälle der Kriminaltechnik“ von Guido Lammer mit Michael Gösele, erschienen am 13. Februar 2017 im riva Verlag, gebunden, 250 Seiten, 19,99 Euro, ISBN 978-3868831641

Bildnachweis: copyright riva

Herzlichen Dank an den riva Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s