„Das verbotene Haus“ – Roman von Annette Dutton

Vor 17 Jahren zog Annette Dutton aus Liebe zu ihrem Mann von Köln nach Australien. In ihren anspruchsvollen und sorgfältig recherchierten Familien-Sagas verbindet die Bestseller-Autorin zwei Welten: sie sucht gezielt nach deutschen Auswanderern, die in der australischen Geschichte eine spannende Rolle gespielt haben. Ihr neuer Roman „Das verbotene Haus“ erschien im Dezember 2016 im Knaur Verlag als Taschenbuch.

index

In ihrem neuen, ebenso spannenden wie gefühlvollen Roman über ein Familien-Geheimnis verbindet die SPIEGEL-Bestseller-Autorin und DELIA-Preisträgerin Annette Dutton die fesselnde Geschichte zweier realhistorischer Frauen aus dem 19. Jahrhundert mit einer bewegenden Liebes- und Familien-Geschichte der Gegenwart. Eingebettet in die Suche einer jungen deutschen Journalistin nach den Geheimnissen ihrer Familie lässt die erfolgreiche Autorin zwei faszinierende historische Frauen wieder lebendig werden: eine Bordell-Besitzerin aus Deutschland und eine heilig gesprochene Ordensschwester, Heilige und Hure.

Melbourne im 19. Jahrhundert: Als ihr adliger Ehemann sie verlässt, scheint es für die mittellose deutsche Auswanderin Caroline nur einen Ausweg zu geben, um nicht zu verhungern – die Prostitution. Doch mit Geschäftssinn und Mut gelingt ihr stattdessen, was keine deutsche Frau vor ihr bisher gewagt hat: Sie wird zu Madame Brussels, der wohlhabendsten Bordellbesitzerin der Stadt, die die Moral ihrer Zeit herausfordert. Erst durch die Begegnung mit Mary MacKillop, die die erste Heilige Australiens werden wird, stellt Caroline ihren Lebensweg infrage.

München 2016: Die junge Journalistin Nina stößt auf ein merkwürdiges Detail ihrer Familiengeschichte: Eine ihrer Vorfahrinnen, eine in Australien geborene Waise, erhielt Anfang des 20. Jahrhunderts eine kostspielige Ausbildung in Deutschland. Doch wer hat dafür bezahlt? Nina steht schon bald ganz im Bann dieser geheimnisvollen Geschichte.

Mit ihrem fesselnden und leicht lesbaren Schreibstil läßt die Autorin zwei historische Personen aus dem 19. Jahrhundert wieder lebendig werden. Die Familiengeschichte und das große Familiengeheimnis von Ninas Familie werden nach und nach gelüftet – es ist sehr spannend, Nina bei ihrer Reise in die Vergangenheit zu begleiten.

Für mich gehört dieser wundervolle Familienroman zu meinen Lieblingsbüchern, denn er hat mich beim Lesen total die Zeit vergessen lassen und mir die Welt Australiens im 19. Jahrhundert nahe gebracht. Absolut lesenswert!

„Das verbotene Haus“ von Annette Dutton, erschienen im Dezember 2016 bei Knaur als Taschenbuch, 400 Seiten, 9,99 Euro, ISBN 978-3426520062

Bildnachweis: copyright Knaur Verlag

Herzlichen Dank an den Knaur Verlag für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s