„Ins Blaue hinein“ – Jugendroman von Kristina Dunker

Bereits im Alter von 17 Jahren veröffentlichte die 1973 geborene Autorin Kristina Dunker ihr erstes Buch. Seitdem schrieb sie zahlreiche Kinder- und Jugendromane und wurde für ihre Arbeit mit vielen Preise und Stipendien geehrt. Ihr neuer Jugendroman „Ins Blaue hinein“ erschien am 12. Januar 2017 als Taschenbuch bei Coppenrath. Empfohlen wird der Roman für junge Leser ab 12 Jahren.

61am7h3zg1l-_sx338_bo1204203200_

Eigentlich hat Merle keine Lust auf Urlaub ohne Eltern bei den Großeltern, doch in ihrer Familie stehen große Veränderungen, sowie ein Umzug an. Im Feriendorf trifft sie jedoch auf den 13jährigen Felix, mit dem sie so herrlich den Waldsee erkunden und fantastische Geschichten erfinden kann. Auch mit Dana ist sie gern unterwegs, obwohl diese alle Jungs einschließlich Felix für „Kinder“ hält. Eines Tages wird die Urlaubsstimmung am Waldsee gestört – muss Merle sich nun zwischen ihren Freunden entscheiden?

Kristina Dunkers Schreibstil ist leicht lesbar und dem Alter junger Leser/innen angepasst. Erzählt wird der Roman in der Ich-Form aus Merles Sicht, so kann man sich sehr gut in die Gedanken und Gefühle von Merle hineinversetzen. Ihre Ängste, ihre Zweifel und auch ihre Gefühle für Felix sind sehr glaubhaft beschrieben – so, als würde man Merle persönlich kennen.

Die Beschreibungen des Waldsees und seiner Umgebung sind sehr bildhaft und wunderschön – am liebsten wäre ich beim Lesen selbst dort gewesen.

Kristina Dunker hat mit ihrem neuen Jugendroman gekonnt die Themen Pubertät, Erste Liebe und  Patchworkfamilie aufgegriffen und in eine wundervolle Sommer-Geschichte verpackt.

Und das zauberhafte Buchcover lädt zum Lesen ein: es zeigt in tollen Farben den Waldsee. Der Einband läßt sich an 2 Seiten noch zusätzlich aufklappen und als Lesezeichen verwenden – tolle Idee!

„Ins Blaue hinein“ – Jugendroman von Kristina Dunker, erschienen am 12. Januar 2017 bei Coppenrath, Taschenbuch, 256 Seiten, 12,99 Euro, ISBN 978-3649669883

Bildnachweis: copyright Coppenrath

Herzlichen Dank an den Coppenrath Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s