„Nach ihm die Sintflut “ – Roman von Jule Maiwald

Hinter dem Pseudonym Jule Maiwald verbergen sich zwei Hamburger Autorinnen, die als Journalistinnen für diverse Frauenzeitschriften sowie als Redenschreiberinnen arbeiten. Sie sind seit vielen Jahren befreundet und waren auch schon mal auf einer Scheidungsparty. Ihr Roman „Nach ihm die Sintflut“ erschien im Dezember 2016 im Rowohlt Taschenbuch Verlag.

41tst3m3edl-_sx327_bo1204203200_

Kurz vor ihrem 40. Geburtstag versammelt Anne die besten Freundinnen zur Beerdigung ihres Mannes um sich. Doch Richard ist keineswegs gestorben, er lebt und ist quietschvergnügt – mit einer anderen und jüngeren Frau. Erst als sie den untreuen Gatten symbolisch unter die Erde gebracht hat, kommt Anne wieder auf die Füße. Könnte so ein Schritt nicht auch anderen Frauen helfen? Kurzerhand gründet sie eine Agentur für Scheidungsrituale. Der Laden brummt: Es werden lebensgroße Kopien der Exmänner beerdigt und wilde Trennungspartys gefeiert. Auch in Annes eigenes Liebesleben kommt langsam wieder Bewegung. Bis sie merkt: Ihre neue Flamme scheint nicht der Traummann zu sein, für den sie ihn hält, sondern ein neuer Fall für ihre Agentur.

Wer hat nicht schon einmal unter Liebeskummer gelitten und sich mit Rachegedanken geplagt? In diesem unterhaltsamen Frauenroman wird der Liebeskummer der Protagonistin Anne in eine ihr gut tuende Richtung verlagert: indem sie eine Gummipuppe, die den besten Anzug ihres Ex trägt, beerdigt, kann sie wieder positiv in die Zukunft blicken.

Ein witziger, skurriler und äußerst unterhaltsamer Roman mit viel Hamburger Lokalkolorit. Ideal für alle Frauen, die unter Liebeskummer leiden, denn dieses Buch tröstet und bringt die Leserin/den Leser wieder auf andere Gedanken.

„Nach ihm die Sintflut“ von Jule Maiwald, erschienen im Dezember 2016 im Rowohlt Taschenbuch Verlag, 384 Seiten, 9,99 Euro, ISBN 978-3499272332

Bildnachweis: copyright Rowohlt Verlag

Herzlichen Dank an den Rowohlt Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s