„Männer, die auf Diven liegen. Vergnügliches aus dem Sprachlabor“ von Hermann Unterstöger

»Bin im Labor«, pflegt Hermann Unterstöger zu sagen, wenn er sich vor anderen Arbeiten drücken will, und das klingt dann so, als sei er ein zweiter Frankenstein, der in besagtem Labor an einem Ungeheuer arbeitet. In Wahrheit ist es genau umgekehrt. In Unterstögers »Sprachlabor«, das allwöchentlich in der SZ erscheint, kommen all die großen und kleinen Sprachmonster,die in einer Zeitung verstecken, auf den Tisch, wo sie seziert, eingeordnet und nach Möglichkeit auch therapiert werden. Da die Leser ihre Freude an diesem Selbstreinigungsverfahren haben, wurden die haltbarsten der vielen Tagesglossen bereits vor vier Jahren zu einem Buch zusammengeführt. Es trug den von einer misslungenen Metapher abgeleiteten Titel »Da platzt dir die Hutschnur« und wird nun mit einer neuen Sammlung fortgesetzt. Erschienen ist das humorvolle Buch im Oktober 2016 bei der Süddeutsche Zeitung Edition.

edi_maenner_diven_3d_72dpi_600px

Auch in seinem neuen Buch „Männer, die auf Diven liegen“ präsentiert  Hermann Unterstöger, Stilblüten aus der Feder der SZ-Leser. Ich habe mich beim Lesen kaputt gelacht und konnte kaum glauben, was Leserbriefe alles für Unsinn enthalten können. Die Absender derselben sind jedoch der Meinung, sie haben uneingeschränkt Recht und erklären dies auch ausführlich (und leider absolut nicht nachvollziehbar) 🙂

Ein sehr unterhaltsames und humorvolles Buch, in dem ich immer wieder gern lese!

„Männer, die auf Diven liegen“ von Hermann Unterstöger, erschienen im Oktober 2016 bei Süddeutsche Zeitung Edition, gebunden, 192 Seiten, 14,99 Euro, ISBN 978-3864973659

Bildnachweis: copyright Süddeutsche Zeitung Edition

Herzlichen Dank an die Süddeutsche Zeitung Edition für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s