„Vom Alk zum Hulk: Es war einmal in Südberlin“ von Silla

Die Fähigkeit zum Kampf wird im Kampf geboren und das Leben hat Silla zu einem Kämpfer gemacht. Aufgewachsen in Berlin-Tempelhof entdeckte er früh seine Leidenschaft für Rap. Im Berliner Untergrund wurde er von King Orgasmus One unter Vertrag genommen, schlug ein Angebot von Bushidos Label ersguterjunge aus und bewegte sich von da an im Dunstkreis von Aggro Berlin.

Der Hype war da, doch der Druck war zu groß. Silla begann immer exzessiver zu trinken, bis er 2009 schließlich mit fast fünf Promille in ein Krankenhaus eingeliefert und wiederbelebt werden musste. Ein Wendepunkt. Er entschloss sich, seine Alkoholsucht zu bekämpfen, schloss sich dem frisch gegründeten Label Maskulin an, machte einen Entzug und entdeckte den Sport als seine ”Ersatzdroge“. Silla verwandelte sich in eine Fitnessikone und stürmte die Charts.

In seiner Autobiografie erzählt er von seinem Weg, beleuchtet, was hinter den Kulissen der Deutschrapszene passiert, berichtet von seinem Kampf gegen den Alkohol, von der Erlösung durch den Sport. Eine fesselnde Geschichte von Erfolg, Misserfolg, Absturz und Wiedergeburt.

51dt-26xl-_sx350_bo1204203200_

Erschienen ist die Autobiographie mit dem Titel „Vom Alk zum Hulk“ 2016 im riva Verlag als gebundenes Buch.

Die Biographie des Rappers Silla alias Matthias Schulze liest sich so spannend wie ein Krimi. Selbstkritisch und offen berichtet er von seinem Werdegang als Rapper, von Groupies und seinen Problemen und gibt damit einen interessanten Einblick in die deutsche Rapper-Szene.

Interessant zu lesen und faszinierend geschrieben! Für jeden Fan ein absolutes Muss!

„Vom Alk zum Hulk“ – Biographie von Silla, erschienen 2016 im riva Verlag, gebunden, 200 Seiten, 19,99 Euro, ISBN 978-3868838336

Bildnachweis: copyright riva Verlag

Herzlichen Dank an den riva Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s