„Die vielen Leben des Jack London“ – Biographie von Michel Viotte in Zusammenarbeit mit Noel Mauberret

Am 22. November 2016 jährt sich der Todestag des berühmten Schriftstellers Jack London zum 100. Mal. Anläßlich dieses Tages erschien im Knesebeck Verlag die reich bebilderte Biografie des Abenteuerschriftstellers von Michel Viotte unter dem Titel „Die vielen Leben des Jack London“ als großformatiges, gebundenes Buch.

51tpckqdqgl-_sx419_bo1204203200_

Jack London wurde nur 40 Jahre alt, doch sein Leben war so ereignisreich wie das eines alten Mannes. Geboren wurde er 1876 als John Griffith Chaney in San Francisco. In seinem kurzen Leben übte er eine Vielzahl an Beschäftigungen aus: Journalist, Robbenfänger, Arbeiter, Matrose und Farmer – um nur einige zu nennen. In seinen Abenteuer-Romanen verarbeitete er seine eigenen Erlebnisse und daher sind sie auch so authentisch.

Die umfassende Biographie von Michel Viotte enthält alle Lebensstationen des Schriftstellers bis hin zu seinem ungeklärtem Tod auf seiner Farm. Viele bisher unveröffentlichte Schwarz-Weiß-Fotos und Tagebucheinträge ergänzen die Biographie.

Für jeden Jack London-Fan ist diese umfassende Biographie ein absolutes Muss – spannend zu lesen und sehr informativ!

„Die vielen Leben des Jack London“ – Biographie von Michel Viotte in Zusammenarbeit mit Noel Mauberret, erschienen am 12. Oktober 2016 im Knesebeck Verlag, gebunden, 240 Seiten, 34,95 Euro, ISBN 978-3868739916

Bildnachweis: copyright Knesebeck Verlag

Herzlichen Dank an den Knesebeck Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s