„Wolfsbeute“: Psychothriller von Bernard Minier

Der 1960 geborene Autor Bernard Minier wurde für seine Thriller mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet. Neben dem Spannungsliteraturpreis Prix Polar de Cognac gewann er unter anderem den Prix polar pourpre sowie den Publikumsleserpreis der Zeitschrift Elle. Auch in Deutschland hat Bernard Minier erfolgreich den Sprung auf die Spiegel-Bestsellerliste geschafft. Sein neuer Thriller „Wolfsbeute“ erschien im Auguts 2016 im Droemer Verlag als Taschenbuch.

613wtzj6xxl-_sx319_bo1204203200_

Toulouse: Das Unheil beginnt mit einem verstörenden anonymen Brief eines vermeintlichen Selbstmörders. Zunächst glaubt Radio-Moderatorin Christine Steinmeyer an einen Irrläufer, der da in ihrem Briefkasten gelandet ist. Doch dann meldet sich in ihrer Live-Radiosendung ein Mann zu Wort, der Christine für den Tod eines Menschen verantwortlich macht.
Zeitgleich erhält Kommissar Martin Servaz einen Hotelzimmerschlüssel zugeschickt. Zimmer 117, im Hotel Wilson in Toulouse. Dort hatte sich vor einem Jahr eine Künstlerin auf grauenvolle Art das Leben genommen. Angeblich. Wer ist der ominöse Absender dieser Schlüssel-Botschaft?

Der dritte Teil der Thriller-Reihe mit Martin Servaz befasst sich mit Stalking und der Zerstörung eines Lebens durch Intrigen.

Immer wieder fragt man sich, wer Opfer und wer Täter ist, so geschickt verwirrt der Bestseller-Autor den Leser. Die Umsetzung des Themas Stalking ist in diesem perfiden Thriller perfekt gelungen.

Je weiter man in der Geschichte vordringt, desto mehr Dinge kommen ans Licht, mit denen ich nie gerechnet hätte. Die Wahrheit ist deshalb um so schrecklicher. Gekonnt und psychologisch tiefgründig werden Ängste beim Lesen geweckt, die mir permanent eine Gänsehaut bescherten.

Genauso muss ein Thriller sein: perfide, abgründig und völlig unerwartet!

„Wolfsbeute“ von Bernard Minier, erschienen im August 2016 bei Droemer, Taschenbuch, 640 Seiten, 14,99 Euro, ISBN 978-3426304587

Bildnachweis: copyright Droemer Verlag

Herzlichen Dank an den Droemer Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s