Archiv für den Monat Oktober 2016

Die Ayurveda-Apotheke. Einfache Hausmittel für kleine Beschwerden – von Dr. Vinod Verma

Dr. Vinod Verma arbeitet leidenschaftlich daran, die lebende Tradition des Ayurveda zu verbreiten. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere in der medizinischen Forschung eines Pharmaunternehmens in Deutschland beendete sie diese und gründete die „New Way Health Organisation“. Seitdem erfroscht sie alte vedische Schriften und gibt ihr Wissen auf Seminaren, Fortbildungen, Vorträgen und in Büchern weiter. Ihr neues Sachbuch „Die Ayurveda Apotheke“ erschien am 4. Oktober 2016 bei Knaur Menssana als gebundenes Buch.

978-3-426-65798-0_druck-jpg-35688984

Nach der alten vedischen Tradition sollten Menschen die Verantwortung für sich und ihre Gesundheit übernehmen. Nach dieser Lehre bekommt man hier 100 einfache Hausmittel an die Hand, die kleine Beschwerden lindern und das eigene Energielevel steigern.

Bei allen hier aufgeführten Beschwerden erklärt die Autorin die Ursachen und stellt sie in einen Zusammenhang mit dem traditionell überliefertem Heilwissen. Die Zubereitung der Heilmittel ist einfach, da alle Zutaten auch in der Küche ihre Verwendung haben.

Auch für die Vorbeugung von Beschwerden ist das Buch sehr nützlich, denn in der ayurvedischen Vorstellung geht man davon aus, das Erschöpfung, Schlafstörung und Verstopfung das Immunsystem schwächen und den Körper anfälliger für Krankheiten machen. Die beste Gesundheitsvorsorge ist daher, schon  die ersten Symptome zu erkennen und ihnen entgegenzuwirken.

Kleine Beschwerden und Krankheiten kann man auf ganz natürliche Weise heilen.

Dieses Buch ist ein tolles und informatives Nachschlagewerk für Alltagsbeschwerden, Baby- und Kinderkrankheiten. Wenn man die ayurvedischen Rezepte ausprobiert, sollte man sich unbedingt an die Angaben im Buch halten, denn nur dann ist eine positive Wirkung möglich. Alle Rezepte und Anwendungen sind leicht verständlich erklärt, so dass sich auch Ayurveda-Anfänger schnell in der Materie zurechtfinden.

„Die Ayurveda Apotheke“ von Dr. Vinod Verma, erschienen am 4. Oktober 2016 bei Knaur Menssana, gebunden, 208 Seiten, 16,99 Euro, ISBN 978-3-426-65798-0

Bildnachweis: copyright Knaur Menssana

Herzlichen Dank an Knaur Menssana für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

„Duftmedizin: Ätherische Öle und ihre therapeutische Anwendung“ von Maria L. Schasteen

Maria L. Schasteen befasst sich seit vielen Jahrzehnten mit den Heilkräften von Blumen und Pflanzen. Sie ist als Aromatherapeutin und Ernährungsberaterin ausgebildet und besitzt langjährige Erfahrungen mit ätherischen Ölen. Ihr Buch „Duftmedizin. Ätherische Öle und ihre therapeutische Anwendung“ zeigt dem Leser einen Weg zu unbekannten Möglichkeiten für eine alternative Energiemedizin. Erschienen ist das informative Sachbuch im September 2016 im Crotona Verlag.

unnamed

Unterteilt ist das Buch in 12 große Kapitel:

  • Wenn ätherische Öle sprechen könnten
  • Ätherische Öle und die Emotionen
  • Ätherische Öle, die uns in Notfällen zur Verfügung stehen
  • Ätherische Öle: Die Schwingungsmedizin
  • Die Natur hütet das Geheimnis des Lebens
  • Biochemie – Wunder der Natur
  • Therapeutische Öle auf dem Prüfstand gegen Duftöle
  • Ätherische Öle von A-Z
  • Praktische Anwendung der ätherischen Öle
  • Geschichten aus der Praxis
  • Ätherische Öle – die Urmedizin der Menschheit
  • Ätherische Öle und ihre therapeutische Anwendung

Mit diesem umfassenden Buch über Duftmedizin bekommt der interessiert Leser ein sehr gutes Kompendium an die Hand. Hier werden wirklich alle Fragen bzgl. Ätherischer Öle, ihrer praktischen Anwendung und der Unterscheidung zwischen Duft- und ätherischen Ölen umfassend erläutert.

Das Buch ist leicht verständlich geschrieben, so dass sich auch Laien leicht in der Materie zurechtfinden.

Im 8. Kapitel findet man ein alphabetisches Register aller bekannten Ätherischen Öle, ihren Nutzen sowie ihre Anwendung. Hier sind alle nützlichen Infos kurz zusammengefasst – super zum Nachschlagen.

Als Fazit habe ich für mich aus diesem Buch gezogen, dass ich nicht gleich bei jedem Problemchen ein Mittel aus der Apotheke benötige. Mit dem richtigen Ätherischen Öl kann man effektiv kleine Gesundheitsprobleme ohne Chemie lösen.

„Duftmedizin. Ätherische Öle und ihre therapeutische Anwendung“ von Maria L. Schasteen, erschienen im September 2016 im Crotona Verlag, gebunden, 224 Seiten, 19,95 Euro, ISBN 978-3861910749

Bildnachweis: copyright Crotona Verlag

Herzlichen Dank an den Crotona Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

„Arthur: Der Hund, der den Dschungel durchquerte, um ein Zuhause zu finden“ von Mikael Lindnord

Im November 2014 starten vier Ausnahmesportler ein Rennen der Extraklasse: 700 Kilometer innerhalb von 6 Tagen durch den Dschungel Ecuadors, zu Fuß, mit dem Fahrrad und im Kajak. Das letzte, was man in dieser Situation gebrauchen kann, ist ein streunender Straßenhund, der einem nicht mehr von der Seite weicht. Doch genau das passiert Mikael Lindnord, Kapitän des schwedischen Adventure-Racing-Teams Peak Performance, als er inmitten der Wildnis einen herrenlosen Hund füttert. So sehr er es auch versucht, er wird den verschmutzten Streuner nicht mehr los – und schon bald stellt Mikael fest, dass er das auch gar nicht möchte. Über seine Erlebnisse im Dschungel Ecuadors und die Entwicklung seiner Liebe zu „Arthur“ hat Mikael Lindnord ein Buch geschrieben, das am 11. Oktober 2016 bei Edel Books in deutscher Sprache veröffentlicht wurde.

51h8zj7arfl-_sx322_bo1204203200_

Ich liebe Abenteuerberichte und Geschichten mit Tieren, die ein Happy End haben und dieses packende Buch bietet beides. Die Erfahrungsberichte des Ausnahmesportlers Mikael Lindnord sind so spannend wie ein Krimi und die tollen Fotos im Buch machen das Gelesene richtig begreifbar.

Geschichten über Hunde, die sich ihre Herrchen selbst aussuchen, faszinieren mich immer wieder aufs Neue. Arthur ist ein ganz besonderer Hund, der viele körperliche Strapazen auf sich nahm, um immer ganz nah bei seinem erwählten Herrchen zu sein. Eine berührende Geschichte, die zu Herzen geht und jeden Tierfreund begeistern wird.

„Arthur, der Hund, der den Dschungel durchquerte, um ein Zuhause zu finden“ von Mikael Lindnord, erschienen am 11. Oktober 2016 bei Edel Books, Taschenbuch, 14,99 Euro, ISBN 978-3841904089

Bildnachweis: copyright Edel Books

Herzlichen Dank an Edel Books für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

„Fit im Schritt. Wissenswertes vom Urologen“ von Volker Wittkamp

Der 1983 geborene Volker Wittkamp arbeitet seit fünf Jahren als Assistenzarzt an einem Krankenhaus in Bergisch Gladbach und der Abschluss seiner Facharztprüfung steht in Kürze an. Um Berührungsängste mit seinem Fachgebiet zu reduzieren, erklärt er männlichen und natürlich auch weiblichen Lesern, wie sie »untenrum« funktionieren und was zu tun ist, wenn das mal nicht der Fall sein sollte. Sein unterhaltsames Sachbuch erschien am 1. September 2016 im Piper Verlag als gebundenes Buch.

csm_produkt-13111_9533eb5c28

Die spannenden Fallgeschichten aus dem Alltag eines Urologen befassen sich zwar mit ernsten Themen, sind aber dennoch humorvoll geschrieben und auch für Laien sehr leicht verständlich.

Am Anfang eines jeden Kapitels werden die behandelten Organe in einer Art Steckbrief vorgestellt – sehr unterhaltsam und gleichzeitig informativ. Kleine Anekdoten geben dem Buch noch zusätzlich einen unterhaltsamen Stil.

In diesem hervorragende Stil geschrieben, macht das Lesen von Gesundheitsratgebern sogar Spaß – schade,  dass es nicht sehr viele Bücher in dieser Art gibt.

„Fit im Schritt“ von Volker Wittkamp, erschienen im September 2016 bei Piper, gebunden, 240 Seiten, 15 Euro, ISBN 978-3492060493

Bildnachweis: coypright Piper Verlag

Herzlichen Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

„Wolfsbeute“: Psychothriller von Bernard Minier

Der 1960 geborene Autor Bernard Minier wurde für seine Thriller mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet. Neben dem Spannungsliteraturpreis Prix Polar de Cognac gewann er unter anderem den Prix polar pourpre sowie den Publikumsleserpreis der Zeitschrift Elle. Auch in Deutschland hat Bernard Minier erfolgreich den Sprung auf die Spiegel-Bestsellerliste geschafft. Sein neuer Thriller „Wolfsbeute“ erschien im Auguts 2016 im Droemer Verlag als Taschenbuch.

613wtzj6xxl-_sx319_bo1204203200_

Toulouse: Das Unheil beginnt mit einem verstörenden anonymen Brief eines vermeintlichen Selbstmörders. Zunächst glaubt Radio-Moderatorin Christine Steinmeyer an einen Irrläufer, der da in ihrem Briefkasten gelandet ist. Doch dann meldet sich in ihrer Live-Radiosendung ein Mann zu Wort, der Christine für den Tod eines Menschen verantwortlich macht.
Zeitgleich erhält Kommissar Martin Servaz einen Hotelzimmerschlüssel zugeschickt. Zimmer 117, im Hotel Wilson in Toulouse. Dort hatte sich vor einem Jahr eine Künstlerin auf grauenvolle Art das Leben genommen. Angeblich. Wer ist der ominöse Absender dieser Schlüssel-Botschaft?

Der dritte Teil der Thriller-Reihe mit Martin Servaz befasst sich mit Stalking und der Zerstörung eines Lebens durch Intrigen.

Immer wieder fragt man sich, wer Opfer und wer Täter ist, so geschickt verwirrt der Bestseller-Autor den Leser. Die Umsetzung des Themas Stalking ist in diesem perfiden Thriller perfekt gelungen.

Je weiter man in der Geschichte vordringt, desto mehr Dinge kommen ans Licht, mit denen ich nie gerechnet hätte. Die Wahrheit ist deshalb um so schrecklicher. Gekonnt und psychologisch tiefgründig werden Ängste beim Lesen geweckt, die mir permanent eine Gänsehaut bescherten.

Genauso muss ein Thriller sein: perfide, abgründig und völlig unerwartet!

„Wolfsbeute“ von Bernard Minier, erschienen im August 2016 bei Droemer, Taschenbuch, 640 Seiten, 14,99 Euro, ISBN 978-3426304587

Bildnachweis: copyright Droemer Verlag

Herzlichen Dank an den Droemer Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

„Winter Smoothies: Warm & kalt genießen“ von Eliq Maranik

Eliq Maranik arbeitete in der Gastronomie, bevor sie sich auf die Produktion hochwertiger kulinarischer Bücher spezialsierte. Ihr Rezeptbuch „Winter Smoothies“ erschien 2016 bei h.f.ullmann als gebundene Ausgabe:

51kx2pvvufl-_sx347_bo1204203200_

Smoothies schmecken nicht nur im Sommer gut, sondern können als würzig-warme Smoothies in der kalten Jahreszeit neue Kraft und Energie spenden.

Neben über 50 Rezepten gibt Eliq Maranik tolle Tipps und Tricks rund um die Herstellung leckerer Winter-Smoothies und eine eine gesunde Ernährung.

Das informative Sachbuch ist in 10 große Kapitel unterteilt:

  • Zutaten
  • Einkauf und Umgang mit Obst und Gemüse
  • Der richtige Mixer und seine Anwendung
  • Kräuter und Kräutertees
  • Nuss-, Samen- und Hafermilch
  • Smoothies vorbereiten
  • Warme Winter-Smoothies
  • Kalte und fruchtige, würzige und leichte Winter-Smoothies
  • Cremige, sättigende & üppige Winter-Smoothies
  • Rezeptregister

Jedes Kapitel enthält viele aufschlussreiche und informative Fotos – insgesamt 60 Fotografien!

Am liebsten würde man beim  Lesen sofort in die Küche gehen, um sich einen der leckeren Smoothies sofort zuzubereiten. Endlich kann man auch in der kalten Jahrenszeit einen nahrhaften und köstlichen Smoothies zubereiten!

Für jeden Smoothie-Liebhaber ist dieses Rezeptbuch unverzichtbar!

„Winter Smoothies“ von Eliq Maranik, erschienen 2016 bei h.f.ullmann, gebunden, 144 Seiten, 9,99 Euro, ISBN 978-3-8480-1090-5

Bildnachweis: copyright h.f.ullmann

Herzlichen Dank an h.f.ullmann für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

 

„Queen – Pomp, Rock & Circumstances. Die Bandgeschichte“ von Phil Sutcliffe

Der in London ansässige Journalist Phil Sutcliffe schreibt bereits seit den 1970er Jahren über Rockmusik.. Seine Texte erscheinen unter anderem in Mojo, Q, der Los Angeles Times und Sounds. Seine Bandbiographie „Quenne – Pomp, Rock & Circumstances“ erschien am 10. Oktober 2016 bei Delius Klasing (Edition Delius) als großformatiger Bildband.

10670

Von der Vorgeschichte der Band bis hin zu aktuellen Auftritten von Brian May und Roger Taylor enthält dieses Buch die komplette Bandgeschichte von Queen – inklusive aller Tourdaten, bisher unveröffentlichter Fotos und zahlreicher Abbildungen von Konzertplakaten, Backstage-Pässen, Eintrittskarten der Konzerte, T-Shirts und LP-Cover.

Rockmusiker wie Billy Squier, Slash, Tommy Lee von Mötley Crüe, Chris Squire von Yes erzählen von ihrer Begegnung mit Queen. Abgerundet wird die Bandgeschichte durch die Vorstellung der Studio- und Live-Alben – inklusive Betrachtung der LPs durch bekannte Rock-Journalisten und Queen-Experten aus den USA und Großbritannien.

Unterteilt ist dieser wundervolle Bildband in 12 große Kapitel:

  • Vorspiel : Die Entstehung von Queen
  • The White Side And The Black Side
  • A Little High, A Little Low
  • Music And Love Everywhere
  • Making The Rocking World Go `Round
  • Playing The Game
  • Under Pressure
  • Break Free
  • Want It All
  • Goddbye Everybody – I`Ve Got To Go
  • Carry On, Carry On
  • Queen Forever

Weiterhin ist eine ausgewählte Diskografie vorhanden.

Mit diesem opulenten Bildband werden alle Erwartungen bzgl. einer Bandbiographie übertroffen. Jedes Kapitel ist mit vielen wunderschönen Fotografien der Konzerte bestückt und läßt einen wahren Fan die Konzerte noch einmal erleben.

Ein wunderbares Erinnerungsbuch an eine großartige Band und ihren Leadsänger Freddie Mercury!

„Queen – Pomp, Rock & Circumstances“ von Phil Sutcliffe, erschienen im Oktober 2016 bei Delius Klasing, gebunden, Großformat, 296 Seiten, 39,90 Euro, ISBN 978-3667106704

Bildnachweis: copyright Delius Klasing

Herzlichen Dank an Delius Klasing für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

 

 

 

 

Der entführte Traum: In der Gewalt islamistischer Terroristen – von Henrike Dielen und Regina Carstensen

22 Jahre lang segeln Henrike Dielen und ihr Lebensgefährte um die Welt, doch die Idylle wird im April 2014 jäh gestört: Als sie mit ihrer Yacht vor einer philippinischen Insel ankern, kommen plötzlich Männer an Bord, fesseln beide, werfen sie brutal in ein kleines Boot und rasen mit ihnen 30 Stunden lang übers Meer. In einem Urwald-Camp werden sie gefangen gehalten – ständig bewacht von islamistischen Kämpfern. Gewalt und Angst bestimmen sechs Monate lang ihr Leben. Und doch gelingt es ihnen, Momente des Glücks zu finden. Im Oktober 2014 kamen beide wieder frei. Über ihre Erlebnisse hat Henrike Dielen ein Buch geschrieben „Der entführte Traum“ lautet der Titel. Erschienen ist es im September 2016 bei rororo als Taschenbuch.

index

Henrike Dielen erzählt von der Zeit im Dschungel, vom Alltag in Gefangenschaft und von der Erleichterung, als sich eine Freilassung abzeichnet. Und sie erinnert sich an die Jahre davor: an ein paradiesisches Leben vor exotischer Kulisse – mit der Liebe ihres Lebens.

Die Geschichte von Henrike Dielen und ihrem Lebensgefährten ging 2014 durch alle Medien. In ihrem bewegenden Buch erzählt sie von ihren grauenhaften Erlebnissen in der Gewalt der Abu-Sayyaf-Terroristen. Ihr Leben in der Gewalt der Islamisten war ständig vom Tod bedroht.

Nach ihrer Freilassung leidet ihr Lebensgefährte immer noch psychisch unter den Folgen des Kidnapping.

Eine bewegende Geschichte, die wieder einmal zeigt, zu welch Gräueltaten islamistische Extremisten fähig sind. Unbedingte Leseempfehlung!

„Der entführte Traum“ von Henrike Dielen, erschienen im September 2016 bei rororo, Taschenbuch, 272 Seiten, 10,99 Euro, ISBN 978-3499631597

Bildnachweis: copyright rororo

Herzlichen Dank an rororo für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Denken wie ein Shaolin: Die sieben Prinzipien emotionaler Selbstbestimmung von Bernhard Moestl

Der 1970 geborene Bernhard Moestl ist Vortragsredner und Business-Couch mit den Schwerpunkten Bewusstsein und Führung. In seinen erfolgreichen Sachbüchern macht er seine Erfahrungen, die er bei seinen Aufenthalten in Asien machte, den Lesern zugänglich. Sein neues Sachbuch „Denken wie ein Shaolin“ erschien im September 2016 bei Knaur als gebundenes Buch.

51kuguoggql-_sx303_bo1204203200_

Jeder von uns hätte gern sein Leben voll im Griff, doch oft stehen uns unsere Gefühle und Ängste im Weg. Wir lassen „mit uns machen“ – sei es beruflich oder privat. Dabei sind wir frustriert und steigern uns schnell in etwas hinein. Die Folge davon ist: wir finden keine Ruhe und stehen ständig unter Druck.

Der Bestseller-Autor Bernhard Moestl lernte bei Shaolin-Mönchen nicht nur deren Kampfeskunst, sondern auch, wie man Manipulation und emotionale Erpressung abwehren kann.

Anhand von sieben Schritten zeigt Moestl den Weg zu emotionaler Selbstbestimmung und beweist,  wie fernöstliche Weisheiten auch für den westlichen Menschen Klarheit in seinem Alltag schaffen können.

Mit den leicht verständlich geschriebenen Anleitungen fällt es Laien nicht schwer, anhand von Übungen im Buch, sich das Wissen der Shaolin in Bezug auf ein ruhiges Denken, anzueignen.

Jeder, der sich manipuliert oder emotional ausgebeutet fühlt, sollte dieses Buch lesen, denn es hilft wirklich! Für das Lesen sollte man sich aber Zeit nehmen, um über das Geschriebene zu reflektieren – erst dann bewirken die Übungen auch etwas.

„Denken wie ein Shaolin“ von Bernhard Moestl, erschienen im September 2016 bei Knaur, gebunden, 192 Seiten, 16,99 Euro, ISBN 978-3426214015

Bildnachweis: copyright Knaur Verlag

Herzlichen Dank an den Knaur Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

„Weltrekorde made in Germany, Österreich, Schweiz“ von Olaf Kuchenbecker

Verfolgt ihr auch manchmal im Fernsehen Sendungen, in denen Rekordversuche stattfinden? Um genau diese Rekorde geht es im brandneu bei arsEdition erschienenen Bildband „Weltrekorde made in Germany, Österreich, Schweiz“ von Olaf Kuchenbecker.

9783845820316

160 großformatige Seiten sind prall gefüllt mit unzähligen Rekorden. Unterteilt ist der unterhaltsame Bildband in 9 große Kapitel:

  • Action & Stunts
  • Geschickte Typen
  • Feste Feiern
  • Sport & Spiel
  • Wissenschaft & Technik
  • Essen & Trinken
  • Natur & Umwelt
  • Kunst & Unterhaltung
  • Kurz vor Schluss

Jeder einzelne Rekord wird ausführlich erklärt. Dabei ergänzen witzige Fotografien perfekt den Text.

Ein sehr unterhaltsames Buch, an dem auch Kinder ab ca. 8 Jahren ihre Freude haben. Und wer weiß – vielleicht stellt das eigene Kind ja den nächsten Rekord in Deutschland, Österreich oder der Schweiz auf?

„Weltrekorde made in Germany, Österreich, Schweiz“ von Olaf Kuchenbecker, erschienen am 18. Oktober 2016 bei arsEdition, gebunden, 160 Seiten, 17,99 Euro, ISBN 978-3-8458-2031-6

Bildnachweis: copyright arsEdition

Herzlichen Dank an arsEdition für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.