„Mutter Teresa. Die wunderbaren Geschichten“ von Leo Maasburg

Leo Maasburg war viele Jahre als Ratgeber und geistlicher Reisebegleiter, als Übersetzer und Priester an Mutter Teresa Seite . In „wunderbaren Geschichten“ erzählt er als Augenzeuge, wie Mutter Teresa wirklich war. Erschienen ist das Buch im Mai 2016 als Taschenbuch im Knaur Verlag.

511yk3ubu3l-_sx319_bo1204203200_

Mutter Teresa wird  nicht nur von Christen als Heilige verehrt. Geboren in Skopje ging sie als Missionarin nach Indien und wurde dort zum Sinnbild eines Engels der Armen.

In 23 Kapiteln berichtet Leo Maasburg von großen und kleinen Wundern, die er mit Mutter Teresa erleben durfte. Er berichtet auch vom ganz normalen Alltag dieser ungewöhnlichen Frau. Viele Anekdoten , s/w und auch Farbfotos ergänzen den Text.

Das Buch ist nicht nur eine interessante und humorvolle Biografie, sondern eine Liebeserklärung an eine Frau, die unsere Bewunderung verdient!

„Mutter Teresa. Die wunderbaren Geschichten“ von Leo Maasburg, erschienen 2016 bei Knaur, Taschenbuch, 312 Seiten, 12,99 Euro, ISBN 978-3426788318

Bildnachweis: copyright Knaur Verlag

Herzlichen Dank an den Knaur Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s