„Stumme Hechte“ – Kriminalroman von Rainer Wittkamp

Rainer Wittkamp arbeitete viele Jahre lang im Film- und Fernsehgeschäft. Als Kriminalschriftsteller debütierte er 2013 mit „Schneckenkönig“. Sein Kriminalroman „Stumme Hechte“ ist bereits der vierte Fall für den Berliner Kult-Kommissar Martin Nettelbeck. Erschienen ist das Buch 2016 im Grafit Verlag als Taschenbuch.

index

Nettelbeck muss den drei hochrangigen Kollegen Lutz Büchler, Max Hartl, Steffen Reifenberg und René Walcha  auf den Zahn fühlen, nachdem der vierte Kollege René Walcha während des gemeinsamen Männerurlaubs tot aufgefunden wurde. Die Ermittlungen fordern Fingerspitzengefühl und das nicht leider nicht Nettelbecks Stärke. Erst sieht alles nach Selbstmord aus, doch bald wendet sich das Blatt, denn der Verstorbene war bestechlich und hatte ein Verhältnis mit der Frau eines Kollegen.

Als die Tochter seiner Lebensgefährtin Philomena entführt wird, liegen seine Nerven endgültig blank.

Auch dieser Fall für Nettelbeck ist wieder hochdramatisch und sehr spannend. Viele falsche Fährten locken Nettelbeck und den Leser in die Irre. Das wird zusätzlich noch durch die unterschiedlichen Erzählperspektiven betont.

Wittkamps kurzweiliger und durchaus humorvoller Erzählstil hat mich wieder begeistert. Am Ende fügt sich alles zu einem logischen und nachvollziehbarem Ganzen zusammen. Mich hat auch in diesem Buch wieder die realitätsnahe Beschreibung der Polizeiarbeit fasziniert.

(Berliner)Lokalkolorit, sympathische Protagonisten und eine fesselnde Story – dieser Krimi hat alles, was einunterhaltsamer Krimi haben muss! Lesenswert!

„Stumme Hechte“ – Kriminalroman von Rainer Wittkamp, erschienen 2016 im Grafit Verlag, Taschenbuch, 220 Seiten, Paperback, 111 Euro, ISBN 978-3894254698

Bildnachweis: copyright Grafit Verlag

Herzlichen Dank an den Grafit Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s