„Wann, wenn nicht morgen“ – Roman von Anette Beckmann

Die 1974 geborene Anette Beckmann arbeitet als Grafikerin für zahlreiche deutsche Verlage und lebt mit ihrer Familie in Berlin. ›Wann, wenn nicht morgen‹ ist ihr Debüt als Romanautorin. Das Buch erschien im März 2016 bei dtv premium.

wann_wenn_nicht_morgen-9783423261005

Die 37-jährige Klara reist mit ihrer Mutter Elisabeth auf die dänische Insel Fanö. Das Verhältnis zwischen beiden ist angespannt, und doch freut sich Klara auf die Auszeit von Ehe und Beruf. Auf der Insel kommt es zu einem schweren Autounfall, bei dem Klaras Mutter eine partielle Amnesie erleidet. Mit bizarren Folgen: Sie ist wie verwandelt – und das zum Positiven. Während Mutter und Tochter einander neu begegnen, sorgt die Enthüllung eines Familiengeheimnisses für erneute Turbulenzen. Die Zeiten des Aufruhrs bergen aber auch angenehme Überraschungen für Klara.

Obwohl in diesem Roman nicht sehr viel Handlung ist, hat mich der Erzählstil gefesselt. Die Autorin beschreibt sehr detailreich alle Handlungsorte, so dass man sich beim Lesen dorthin versetzt fühlt.

Ihre Protagonisten stehen vor großen Entscheidungen, doch wie sie sich letztendlich entscheiden, bleibt offen.  Neben einer Liebesgeschichte punktet der Roman mit kleinen Familiengeheimnissen und einer bisher unentdeckten Krankheit.

Ein idealer Roman zum Abschalten. Lesenswert!

„Wann, wenn nicht morgen“ – Roman von Anette Beckmann, erschienen 2016 bei dtv premium, Taschenbuch, 320 Seiten, 14,90 Euro, ISBN 978-3-423-26100-5

Bildnachweis: copyright dtv premium

Herzlichen Dank an dtv für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s