ebel unterwegs: Skurriles und Bemerkenswertes vom Landweg Hamburg-Shanghai

Tina Uebel war unterwegs. Über ihre Erlebnisse berichtet sie in ihrem Buch „Uebel unterwegs“, das 2016 im Delius Klasing Verlag als gebundenes Buch veröffentlicht wurde.

51JBfOjc9cL._SX314_BO1,204,203,200_

Uebels Reise ging von Hamburg bis Shanghai, auf der Landroute der sagenumwobenen Seidenstraße über sieben Wochen, acht Länder und 19 Zugverbindungen. Dabei erlebte die Autorin Skurriles, Bemerkenswertes und Unerhörtes aus sehr entlegenen und zum Teil unbekannten Regionen.

Allein als Frau durch Welten reisen, in denen Frauen wenig gelten ist schon ein Ereignis. Delikat sind Uebels Schilderungen der Grenzübergänge in Zentralasien, die Beschreibungen der Bars, die Berichte von verschleierten Schönheiten und wie es sich anfühlt, bei brütender Hitze einen Tschador zu tragen.

Was für ein unterhaltsames Buch. Geschrieben in Umgangssprache mit ganz viel Wortwitz. Die leidenschaftliche Bloggerin ist immer auf der Suche nach „Free Wi-Fi“ und kommt dabei oft in absurde Situationen.

Ihre spannende Reiseroute bewegt sich abseits des Mainstreams und so bekommt der Leser neue und einzigartige Einblicke in fremde Länder und Kulturen. Uebels Reisebericht werden mit vielen Fotos aufgepeppt.

Dieses Buch macht Lust aufs Reisen und hat mich bestens unterhalten.

„Uebel unterwegs“ von Tina Uebel, erschienen 2016 bei Delius Klasing, gebunden, 256 Seiten, 19,90 Euro, ISBN 978-3-667-10472-4

Bildnachweis: copyright Delius Klasing

Herzlichen Dank an Delius Klasing für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s