„Die Insel der besonderen Kinder“- Roman von Ransom Riggs

Ransom Riggs wuchs in einem kleinen Fischerdorf im südlichen Florida auf. Um seiner Langeweile zu entgehen, begann er, in Musikbands zu spielen und mit seinen Freunden Filme zu drehen. Später studierte er Literatur und Filmproduktion.
Ransom Riggs dreht heute Werbefilme für Firmen wie Absolut Vodka und Nissan und arbeitet als Drehbuchautor, Journalist und Fotograf. Sein Roman „Die Insel der besonderen Kinder“ erschien im Knaur Verlag als Taschenbuch.

978-3-426-51057-5_Druck.jpg.34862215

Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der abenteuerlustige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben, und von Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind … Erst Jahre später, als sein Großvater unter mysteriösen Umständen stirbt, erinnert Jacob sich wieder an die Schauergeschichten und entdeckt Hinweise darauf, dass es die Insel wirklich gibt. Er macht sich auf die Suche nach ihr und findet sich in einer Welt wieder, in der die Zeit stillsteht und er die ungewöhnlichsten Freundschaften schließt, die man sich vorstellen kann. Doch auch die Ungeheuer sind höchst real – und sie sind ihm gefolgt …

Der mystische Roman wird durch die Kombination von den im Buch enthaltenen, echten Fotografien mit einer unheimlichen Geschichte äußerst spannend. Die Fotos sind zum Teil richtig verstörend und passend perfekt zum Plot.

Vor dem Hintergrund historischer Ereignisse in der Zeit des zweiten Weltkriegs entwickelt sich eine unheimliche Geschichte um außergewöhnliche Kinder, die vor der Gesellschaft auf einer Insel versteckt werden.

Der Erzählstil ist leicht lesbar und damit auch gut für jugendliche Leser geeignet. Mich hat der Roman begeistert, auch wenn er zeitweise einige Längen aufweist. Am Ende des Buches ist die Handlung so spannend – ich konnte es kaum aus der Hand legen.

„Die Insel der besonderen Kinder“ ist der erste Teil einer Trilogie.

„Die Insel der besonderen Kinder“ – Roman von Ransom Riggs, erschienen bei Knaur. Taschenbuch, 416 Seiten, 12,99 Euro, ISBN 978-3-426-51057-5

Bildnachweis: copyright Knaur Verlag

Herzlichen Dank an den Knaur Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s