„Sprengel. Die Geschichte der Schokoladenfabrik“ von Kristina Huttenlocher

Die 1947 geborene Kristina Huttenlocher war Schulleiterin in Hessen. Außerdem arbeitete sie im Kultusministerium, bevor sie bis zu ihrer Pensionierung eine Integrierte Gesamtschule leitete. Ihre Chronik über die Schokoladenfabrik Sprengel erschien im Mai 2016 bei zuKlampen!

phpThumb.php

Sprengel steht für viele Schokoladen-Fans für Güte und hohe Qualität. Der Name Sprengel ist untrennbar mit der Stadt Hannover verbunden. Das einst so bekannte Schokoladenwerk ist Geschichte, doch das nach seinem Stifter Bernhard Sprengel benannte Museum für moderne Kunst hingegen nicht.

Der Gründungsphase mit Trinkschokolade ab 1851 folgte der Aufstieg als Hoflieferant des Kaisers in Berlin und der industrielle Ausbau der Schokoladenproduktion in der hannoverschen Nordstadt.

In der großen Wirtschaftskrise drohte der Firma die Insolvenz. In den 30er Jahren sicherte Sprengel jedoch ihre Existenz als Heereslieferant und überstand so den Zweiten Weltkrieg. Nach 1945 hatte die Firma Sprengel mit ihren Schokoladenspezialitäten großen Erfolg.   Erst eine Branchenkrise mit Preisverfall und unternehmerischen Fehlentscheidungen führte schließlich zum Niedergang der Premium-Schokoladen-Marke. Heute ist Sprengel nur noch eine Handelsmarke.

Kristina Huttenlocher beschreibt in ihrer interessanten Chronik die Geschichte der Premium-Schokoladen-Marke Sprengel, die gleichzeitig auch ein Stück deutscher Gesellschaftsgeschichte ist. Dabei zeigt sie den sozialen Alltag der Belegschaft und gibt spannende Einblicke in das Unternehmen. Viele farbige Abbildungen ergänzen das geschriebene Wort perfekt. Für ihre umfassende Chronik studierte Huttenlocher alte Korrespondenzen und Geschäftsbücher der Firma, die sie in mühevoller Arbeit zusammensuchte.

Sehr interessant zu lesen!

„Sprengel. Die Geschichte der Schokoladenfabrik“ von Kristina Huttenlocher, erschienen im Mai 2016 bei zuKlampen!, gebunden, 320 Seiten, 29,80 Euro, ISBN 978-3-86674-529-2

Bildnachweis: copyright zuKlampen!

Herzlichen Dank an zuKlampen! für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s