„Tief in den Wald hinein“ – Roman von Robert Williams

Robert Williams verbrachte als Kind viel Zeit in der Stadtbibliothek einer nordenglischen Kleinstadt. Er arbeitete acht Jahre lang als Buchhändler und lebt heute in Manchester. Sein Roman „Tief in den Wald hinein“ erschien 2016 als Berlin Taschenbuch.

132df56599

Harriet ist ein Schreikind. Um sie zum Einschlafen zu bringen, fährt der verzweifelte Vater stundenlang mit ihr herum, bis er eines Tages eine Stelle im Wald findet, an der das Baby ruhig wird. Jede Wiederholung des Experiments zeigt es: dies ist offenbar der einzige Ort, an dem Harriet schlafen kann. Die übernächtigte Familie beschließt, ein Haus am Waldrand zu kaufen. Thomas ist glücklich, aber seiner Frau Ann ist die Einsamkeit nicht geheuer. Mit gutem Grund, denn eines Nachts schleicht durch die Bäume ein Trupp Männer zu ihnen, und ihre Absicht ist nicht friedlich.

Im Fokus des Romans stehen vier Menschen: Thomas, seine Frau Ann, der menschenscheue Raymond und der dem Alkohol sehr zugeneigte Keith. Der Roman lebt durch diese vier Protagonisten, obwohl er kaum Dialoge enthält.

Obwohl der Roman kein Thriller ist, liegt eine unterschwellige Bedrohung die ganze Zeit „in der Luft“. Erzählt wird die Handlung aus der Sicht der vier Protagonisten.

Der Schreibstil hat mich mit seinen Besonderheiten in seinen Bann gezogen. Dazu tragen die häufigen Perspektivwechsel und die bedrohliche Atmosphäre bei. Es ist hochinteressant, die Entwicklungen der Protagonisten zu verfolgen und genau das macht den Reiz dieses Romans aus.

„Tief in den Wald hinein“ Roman von Robert Williams, erschienen 2016 als Berlin Taschenbuch, 304 Seiten, 9,99 Euro, ISBN 978-3-8333-1047-8

Bildnachweis: copyright Berlin Verlag

Herzlichen Dank an den Berlin Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s