Nicole Heinrichs: „Konfetti & Tränen. Vom Verlust meiner Tochter und dem Wunsch nach Leben“

Die 1971 geborene Nicole Heinrichs schildert die Lebens- und Leidensgeschichte ihrer kleinenTochter: Die Angst, Wut, aber auch die Freude und die kleinen Momente des puren Glücks, die die Familie gemeinsam erleben darf. Und sie erzählt auch, wie sie und ihr Mann einen Weg finden, mit diesem furchtbaren Verlust zu leben und die Erinnerung an die geliebte Tochter zu bewahren. Erschienen ist ihr Buch „Konfetti & Tränen“ am 2. Mai 2016 im Droemer Verlag.

978-3-426-30111-1_Druck.jpg.35144754

Als die Beule am Kopf der fünfjährigen Helen nicht verschwindet und ein Knochentumor diagnostiziert wird, ist das der Beginn eines Alptraums. Nicole und Frank Heinrichs weigerten sich vier Jahre lang, das Wort Krebs auszusprechen, denn es bedeutet Tod und keine Chance. Und doch war es so: Am Ende hatte Helen keine Chance, sie stirbt mit neun Jahren.

Dieses Buch hat mich wirklich zutiefst berührt und jede Mutter kann die Empfindungen von Nicole und Frank Heinrichs bestimmt nachvollziehen. Einfach grausam, was dieses süße kleine Mädchen in seinen jungen Jahren bereits durchleiden musste.

Oft habe ich das Buch beiseite legen müssen, so nah ist es mir gegangen. Ich empfinde tiefe Bewunderung für das kleine Mädchen, das so tapfer war. Und auch große Bewunderung für ihre Eltern, die so liebevoll mir ihr umgingen und alles für sie taten. Das Schicksal von Helen wünsche ich niemanden – warum müssen schon so kleine Kinder so etwas Schreckliches durchleben? Ich jhoffe, das es der Familie von Helen hilft, das viele Menschen dieses Buch lesen

„Konfetti & Tränen“ von Nicole Heinrichs, erschienen am 2. Mai 2016 im Droemer Verlag, broschiert, 336 Seiten, 14,99 Euro, ISBN 978-3426301111

Bildnachweis: copyright Droemer Verlag

Herzlichen Dank an den Droemer Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s