Der Tod kann mich mal! – 12 schwer kranke Jugendliche erzählen ihre Geschichte

Die Journalistin und Autorin Kira Brück porträtiert in ihrem ersten Buch 12 schwer kranke Jugendliche, indem diese selbst zu Wort kommen. Erschienen ist das beeindruckende Buch am 15. März 2016 bei Eden Books.unnamed

Die schwer kranken Jugendlichen haben Krankheiten, vor denen sich alle fürchten: Darmkrebs, Leukämie oder schwere Herzfehler. Doch sie verlieren nicht ihren Lebensmut und stellen sich tapfer ihrem Schicksal.

Die jungen Menschen sprechen über Schmerzen, Trauer und das ganz normale Teenager-Dasein. Auch Eltern und Experten kommen in diesem Buch zu Wort.

Ein Buch über das Leben und nicht über den Tod – es gibt Mut und zeigt, dass es sich auch mit einer schlimmen Krankheit lohnt zu kämpfen. Oft musste ich beim Lesen das Buch zur Seite legen, so sehr haben mich die Schicksale der jungen Menschen bewegt. Ich bewundere sie für ihre Stärke und ihre Hoffnung.

Dieses Buch sollte jeder lesen, der gegen eine schwere Krankheit kämpft oder ein Angehöriger eines Schwerkranken ist, denn es gibt dem Leser ein hoffnungsvolle Sicht auf das Leben!

„Der Tod kann mich mal!“ von Kira Brück, erschienen am 15. März 2016 bei Eden Books, gebunden, 224 Seiten, 19,95 Euro, ISBN 978-3-959100-36-6

Herzlichen Dank an Eden Books für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

Bildnachweis: copyright Eden Books

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s