„Sterne über der Alster“ – Roman von Micaela Jary

Micaela Jary ist die Tochter des Filmkomponisten Michael Jary und wuchs in der Welt des Kinos und der Musik auf. Seit vielen Jahren schreibt sie  erfolgreich Bücher. Ihr neuer Roman „Sterne über der Alster“ erschien im November 2015 im Piper Verlag als Taschenbuch.

csm_produkt-11958_99739fa88c

Die Revolution von 1918/19 bringt nicht nur Chaos in das geordnete Leben der Hamburger Reederfamilie Dornhain, sondern auch der Dienstboten: Der Patriarch nimmt sich das Leben, sein Chauffeur gerät unter Mordanklage und Nele Dornhain erwartet ein Kind vom Mann ihrer kleinen Schwester. Indes kämpft die älteste Tochter Ellinor um das wirtschaftliche Überleben des Familienunternehmens und auch um ihr eigenes Lebensglück, dessen Zukunft in den Sternen über der Alster geschrieben steht.

Dieser historische Roman ist die Fortsetzung des Romans „Das Haus am Alsterufer“. Man muss diesen aber nicht zwingend gelesen haben, um den Inhalt des Fortsetzungsromans zu verstehen.

Wir befinden uns in der Zeit nach dem Ende des 1.Weltkriegs. Der Kaiser hat abgedankt und Deutschland ist in Aufruhr. Die Autorin beschreibt sehr bildhaft die damaligen Zustände, so dass ich mich beim Lesen nach Hamburg Anfang des 20. Jahrhunderts zurück versetzt fühlte. Man merkt, dass sich Micaela Jary sehr gut über diese Zeit informiert hat, so authentisch beschreibt sie alles.

Eingebettet in diese Aufbruchszeit ist eine spannende Familiengeschichte, in der vier unterschiedliche Frauen im Fokus stehen: Ellinor, ihre Schwestern Nele und Lavinia sowie ihre Großmutter Charlotte. Die Schicksale dieser Protagonistinnen bieten einen sehr guten Einblick in die sogenannte „bessere“ Gesellschaft und zeigen dem Leser ein authentisches Bild der damaligen Zeit und ihrer Umstände.

Da nicht alle Erzählstränge zu Ende erzählt wurden, bleibt die Hoffnung auf einen 3.Teil der spannenden Familien-Saga. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen!

„Sterne über der Alster“ – Roman von Micaela Jary, erschienen 2015 im Piper Verlag, Taschenbuch, 432 Seiten, 9,99 Euro, ISBN 978-3492306973

Herzlichen Dank an den Piper Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

Bildnachweis: copyright Piper Verlag

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s