„Dornenmädchen“ – Thriller von Karen Rose

Karen Rose`s hochspannende Thriller sind preisgekrönte internationale Topseller, die in viele verschiedene Sprachen übersetzt wurden. Auch in Deutschland feiert die Bestsellerautorin große Erfolge. Mit ihrem 16. Roman „Dornenmädchen“ beginnt eine neue Tetralogie mit dem Schauplatz Cincinatti. Veröffentlicht wurde das Buch im Knaur Verlag als Klappenbroschur. Die Übersetzung aus dem Amerikanischen stammt von Kerstin Winter.

978-3-426-51707-9_Druck.jpg.34744326

Die Vergangenheit ruht nie

Seit nunmehr 23 Jahren steigt Dr. Faith Frye in ihren wiederkehrenden Albträumen zwölf Stufen hinab. Als Neunjährige stieg sie zwölf Stufen in einen Keller hinab, in dem sich damals ihre Mutter erhängte.

Jahre später wird Faith selbst zum Opfer mehrerer Mordanschläge. Steckt ihr Stalker dahinter, dem sie eine große Narbe an ihrem Hals verdankt oder gibt es einen Zusammenhang zwischen ihrem Beruf als Therapeutin für Sexualstraftäter? Um der Gefahr zu entkommen und ein neues Leben zu beginnen, ändert Faith ihren Namen zu Faith Corcoran und zieht nach Mount Carmel, Ohio. Im damaligen Haus ihrer Großmutter inmitter dichter Wälder möchte sie einen Neuanfang starten. Doch dort befindet sich der schreckliche Keller mit seinen Erinnerungen an den Tod ihrer Mutter.

Faith zwingt sich, sich dem Trauma ihrer Kindheit zu stellen, doch auf dem Weg zum Haus springt ihr eine nackte und schwer verletzte junge Frau vors Auto. Kurz darauf werden unter dem Kellerfußboden im Haus ihrer Großmutter zehn ausgeweidete, blonde Frauenleichen gefunden. Bald steht Faith selbst unter Verdacht, an den Morden beteiligt zu sein. Zwar nicht als Täterin, doch als Mitwisserin. Zusammen mit dem FBI-Agenten Deacon Novak macht sich Faith auf die Suche nach dem wahren Mörder

Merkwürdig ist nur, dass die Anschläge auf Faith nicht aufhören. Auch dann nicht, als die Polizei herausfindet, dass ihr Stalker selbst einem Mordanschlag zum Opfer fiel.

Fazit

Auf fast 900 Seiten bietet der rasante Thriller Spannung ohne Ende.  Viele unerwartete Wendungen erhöhen den Spannungsbogen kontinuierlich. Trotz seiner fast 900 Seiten ist der Thriller an keiner Stelle langatmig oder gar langweilig – ganz im Gegenteil. Er ist ein wahrer Pagenturner, den ich kaum aus der Hand legen wollte.

Oft dachte ich, den Täter zu kennen, doch bis zum Schluss ist völlig offen, wer hinter den Morden und Anschlägen steckt.

Die  Ereignisse werden aus der Sicht von Faith, aus der Perspektive von Agent Deacon Novak und auch aus der des Mörders erzählt.

Mit den Protagonisten Deacon und Faith hat die Autorin interessante Charaktere geschaffen, die für eine nette Liebesgeschichte in der spannenden Thrillerhandlung sorgen.

Dieser Thriller ist ein sehr gelungener Auftakt zu einer neuen Serie und hat meine Erwartungen mehr als erfüllt. Ich freue mich schon auf die folgenden Bände der Reihe!

Sehr gelungen finde ich auch das toll gestaltete Buchcover. Auf blutrotem Hintergrund ist der Nachname der Autorin ausgestanzt – einfach klasse!

„Dornenmädchen“ – Thriller von Karen Rose, erschienen im Knaur Verlag, Klappenborschur, 896 Seiten, 16,99 Euro, ISBN 978-3-426-51707-9

Herzlichen Dank an den Knaur Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

Bildnachweis: copyright Knaur Verlag

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s