„Die australischen Schwestern“ – historischer Roman von Ulrike Renk

Die 1967 geborene Autorin Ulrike Renk studierte Literatur und Medienwissenschaften. Bei Aufbau Taschenbuch sind ihre Romane „Die Frau des Seidenwebers“, „Die Heilerin“, „Die Seidenmagd“ sowie der Bestseller „Die Australierin“ lieferbar. „Die australischen Schwestern“ erschien im Sommer 2015. Der Roman ist die Fortsetzung des Buches “ Die Australierin „.

Australien anno 1891

Das Leben von Carola, Mina und Elsa verändert sich schlagartig, als ihre Mutter Wilhelmine kurz nach der Geburt des fünften Kindes stirbt. Während Carola, die Älteste, nach Deutschland zu ihrer Tante Mathilde geschickt wird, bleiben Mina, Elsa und ihre Brüder in Australien bei ihren Großeltern. Carola ist  sehr unglücklich über die Entscheidung und ihr Kontakt zu ihrer Familie in Australien droht abzubrechen, doch die Schwestern schreiben einander Briefe. So bliebt ihre Verbindung zueinander bestehen.

So unterschiedlich sich die Lebenswege der drei jungen Frauen auch entwickeln, eines haben sie jedoch gemeinsam: Sie geben nicht auf, wenn es darum geht, für ihre Träume zu kämpfen.

Fazit

In diesem Roman geht es um die unterschiedlichen Lebenswege dreier junger Frauen nach dem frühen Tod ihrer Mutter. Erzählt wird der Roman wechselseitig aus Minas, Elsas und Carolas Perspektive. Durch die permanenten Perspektivwechsel lernt man nach und nach auch alle anderen Familienmitglieder sehr gut kennen.

Außderdem erhält man viele interessante Einblicke in die Kultur und Traditionen der Aborigine.

Ulrike Renks einfühlsamer  Erzählstil liest sich flüssig und man kann sich beim Lesen sehr gut in die Zeit des ausgehenden 19. Jahrhunderts hineinversetzen.

Der Roman beruht auf Tatsachen und wurde durch Briefwechsel und Dokumente der Familien Lessing und te Kloot  überliefert. Ausgeschmückt wird alles mit der Phantasie der Autorin, so dass sich ein stimmiger Roman ergibt.

Eine wunderbare Familiensaga mit ganz viel Emotionen und Herz. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen!

„Die australischen Schwestern“ – historischer Roman von Ulrike Renk, erschienen 2015 im Aufbau Verlag, Broschur 509 Seiten, 12,99 Euro, ISBN 978-3-7466-3120-2

Herzlichen Dank an den Aufbau Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Bildnachweis: copyright Aufbau Verlag

9783746631202

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s