„Mieses Karma hoch 2“ – Roman von David Safier

Der 1966 geborene Autor David Safier gehört zu den erfolgreichsten Autoren der letzten Jahre. Seine Romane „Mieses Karma“, „Jesus liebt mich“, „Plötzlich Shakespeare“, „Happy Family“, „Muh“ und „28 Tage lang“ erreichten Millionenauflagen. Auch im Ausland sind seine Bücher Bestseller. Als Drehbuchautor wurde David Safier für seine TV-Serie „Berlin, Berlin“ mit dem Grimme-Preis sowie dem International Emmy (dem amerikanischen Fernseh-Oscar) ausgezeichnet. Sein neuer Roman „Mieses Karma hoch 2“ erschien am 30. Oktober 2015 im Kindler Verlag.

Reise durch viele Wiedergeburten

Die Gelegenheitsschauspielerin Daisy Becker trinkt, raucht und bestiehlt auch schon mal ihre WG-Genossen. Mit Mitte zwanzig hat sie noch immer keine Ahnung, was sie mit ihrem Leben eigentlich anfangen will. Noch viel weniger weiß sie, was das Wort „Liebe“ eigentlich bedeutet. Und sie wird es in diesem Leben auch nicht mehr erfahren, gerät sie doch in einen tödlichen Autounfall mit dem arroganten Hollywoodstar Marc Barton. Daisy und Marc werden als Ameisen wiedergeboren und erfahren von Buddha, dass sie in ihrem Leben zu viel mieses Karma angesammelt haben. Allerdings haben die beiden nur wenig Lust, fortan als Ameisensoldaten in den Krieg zu ziehen. Außerdem wollen sie um jeden Preis verhindern, dass Daisys bester Freund, von dem sie erst jetzt erkennt, was sie für ihn empfindet, und Marcs Ehefrau ein Paar werden. Was also tun? Gutes Karma sammeln, um die Reinkarnationsleiter über die Stufen Goldfisch-Storch-Schnecke hochzuklettern und wieder zu Menschen zu werden! Doch das ist nicht so einfach, wenn man sich nicht ausstehen kann und sich gegenseitig die Schuld an dem Unfalltod gibt. Und noch viel schwerer wird es, wenn man sich trotz allem ineinander verliebt.

Fazit

Auch wenn der Titel des Buches „Mieses Karma hoch 2“ heißt, muss man den Vorgängerband nicht unbedingt gelesen haben, da es hier um andere Protagonisten geht.

Gewohnt witzig, mit vielen lustigen Anekdoten gewürzt, nimmt der Autor den Leser mit auf eine absurde Reinkarnationsreise. Neben viel Humor regt der Roman auch zum Nachdenken an. Und zwar darüber, wie man sein Leben eigentlich verbringen möchte.

Ein sehr unterhaltsamer Roman, der mir viele lustige Lesestunden beschert hat.

„Mieses Karma hoch 2“ – Roman von David Safier, erschienen am 30. Oktober 2015 im Kindler Verlag, gebunden, 320 Seiten, 18,95 Euro, ISBN 978-3463406237

Herzlichen Dank an den Kindler Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Bildnachweis: copyright Kindler Verlag

unnamed

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s