„Das Geheimnis jenes Tages“ – Roman von Annette Dutton

Vor 15 Jahren zog Annette Dutton aus Liebe zu ihrem Mann von Köln nach Australien. In ihren anspruchsvollen und sorgfältig recherchierten Familien-Sagas verbindet die Bestseller-Autorin zwei Welten: sie sucht gezielt nach deutschen Auswanderern, die in der australischen Geschichte eine spannende Rolle gespeilt haben.

Ihr neuer Roman „Das Geheimnis jenes Tages“ handelt von der sächsischen Naturforscherin Amalie Dietrichs. Er wurde im September 2015 im Knaur Verlag als Taschenbuch veröffentlicht.

Die Gegenwart wird von der Vergangenheit eingeholt

1863 in Sachsen:

Amalie wächst in ärmlichen Verhältnissen und wird von ihrer Mutter in Heilkräuterkunde unterrichtet. Beim Sammeln von Pflanzen lernt sie zufällig den Apotheker und Botaniker Wilhelm Dietrich kennen. Er bietet ihr die einmalige Möglichkeit  umfassende Einblicke in die Pflanzenwelt zu erlangen. Amalies heiratet Wilhelm und bekommt ihre Tochter Charitas. Doch auch nach der Geburt zeigt sie mehr Interesse an ihrer Arbeit, als an ihrem Kind. Wilhelm ist sehr enttäuscht, dass er nur eine Tochter statt des erwarteten Stammhalters hat. Die Ehe der beiden wird nur noch durch ihr gemeinsames Interesse an der Naturforschung zusammengehalten. Bald erfährt Amalie, dass Wilhelm sie mit einer anderen Frau betrügt.

Als Amalie das Angebot bekommt, die Pflanzenwelt Australiens zu erkunden, ist sie Feuer und Flamme. Ihre Tochter Charitas gibt sie zu fremden Leuten in Pflege, während sie für 10 Jahre nach Australien reist.

2009 in Deutschland:

Nadine, die Mutter einer 18 jährigen Tochter, hat bis heute den Tod ihrer jüngeren Schwester Vanessa nicht verwunden. Diese kam  bei einem Bergunglück ums Leben. Seit diesem Tag macht sich Nadine schwere Vorwürfe. 

In ihrem Beruf als Professorin an der Universität Leipzig unterrichtet Nadine ihre Studenten über das Wirken Amalie Dietrichs in Australien. Sie erhält die einmalige Gelegenheit nach Australien zu reisen, um einem Stamm der Aborigines menschliche Skelette zurück zu bringen. Vor langer Zeit wurden diese unrechtmäßig nach Deutschland gebracht.
Gemeinsam mit ihrer 18jährigen Tochter Alina reist Nadine nach Australien, wo sich ihre Wege trennen. Alina möchte alleine Australien bereisen und wird kurze Zeit später vermisst.
Nadine macht sich auf die Suche nach ihrer Tochter, da sie von den örtlichen Behörden keine Hilfe erhält. Als sie ihre vermisste Tochter endlich findet, fallen beide Frauen einem Backpackmörder in die Hände…

Fazit

Was für ein spannender Roman! Beide Handlungsstränge haben auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun, doch im Laufe der Geschichte offenbart sich nach und nach der Zusammenhang.

Neben einer spannenden historischen Geschichte punktet der Roman auch mit vielen Thriller-Elementen. Beide Erzählstränge wechseln sich ab und halten den Spannungsbogen kontinuierlich sehr hoch.

Der Leser bekommt einen umfassenden Einblick in das Leben der Amalie Dietrich, die sich als Naturforscherin und Sammlerin wissenschaftlicher Exponate einen großen Namen machte. Auch den Backpacker-Mörder hat es in der Realität gegeben. Er ermordete in Australien in den 90iger Jahren mindestens sieben Rucksack-Touristen, darunter auch drei Deutsche!

Ein fesselnder Roman, der dem Leser die Welt Australiens im 19 Jahrhundert und heute nahe bringt – absolut lesenswert!

„Das Geheimnis jenes Tages“ – Roman von Annette Dutton, erschienen im September 2015 im Knaur Verlag, Taschenbuch, 384 Seiten, 9,99 Euro, ISBN 978-3426517031

Herzlichen Dank an den Knaur Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Bildnachweis: copyright Knaur Verlag

519JygimYjL._SX327_BO1,204,203,200_

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s