„Die Pfeiler der Macht“ – historischer Roman von Ken Follett

Ken Follett ist als Autor von über 20 Bestsellern bekannt. Seine historischen Romane verbinden geschickt Tatsachen mit fiktiven Begebenheiten zu einer spannenden Geschichte. Politische Irrungen und Wirrungen waren oft das Thema seiner Bücher. Sein historischer Roman „Die Pfeiler der Macht“ erschien im Juni 2015 als Taschenbuch im Bastei Lübbe Verlag. In diesem Roman ist erstmalig eine weibliche Protagonistin der Bösewicht. Die Übersetzung ins Deutsche stammt von Till R. Lohmeyer und Christel Rost.

Familienporträt des 19. Jahrhunderts

Das Haus Pilaster, eine der angesehensten Bankiersfamilien Londons, wird insgeheim von der schönen Augusta beherrscht. Hinter einer Fassade der Wohlanständigkeit treibt sie rücksichtslos ihre ehrgeizigen Pläne voran, die schon bald das Fundament des Finanzimperiums erschüttern und die Pfeiler seiner Macht ins Wanken bringen. Wird es ihrem begabten Neffen Hugh Pilaster gelingen, den drohenden Ruin des Bankhauses abzuwenden und damit sein eigenes Lebensglück und das vieler anderer Menschen zu retten?

Fazit

In diesem historischen Roman widmet sich Ken Follett dem Bankwesen im 19. Jahrhundert in England. Im Mittelpunkt steht die Bankiersfamile Pilaster, die von der herrschsüchtigen Augusta dominiert wird. Ihre selbstsüchtigen und egoistischen Handlungen bringen das ganze Imperium in Schieflage.

Die Banken-Thematik ist auch heute noch sehr aktuell, obwohl der Roman im 19. Jahrhundert spielt. Mehrere Handlungsstränge werden gekonnt miteinander verwoben und punkten mit viel Dramatik, Spannung und überraschenden Wendungen. Ken Follett beschreibt ausführlich das Leben der Oberschicht und streift dabei auch die unteren Schichten der englischen Gesellschaft.

Dieses Buch fesselte mich von Anfang bis Ende, zumal bei Ken Follett das erste Mal eine Frau die Böse ist und wirklich nur für ihren eigenen Vorteil handelt.

Ein großartiger Roman von Ken Follett, der leicht lesbar ist und beste Leseunterhaltung bietet!

„Die Pfeiler der Macht“ – historischer Roman von Ken Follett, erschienen im Juni 2015 als Taschenbuch im Bastei Lübbe Verlag, 621 Seiten, 9,99 Euro, ISBN 978-3-404-17232-0

Herzlichen Dank an den Bastei Lübbe Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

Bildnachweis: copyright Bastei Lübbe

32693d4811e9c92d

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s