„Abgott“ – Thriller von Stephen Dunne

Nach dem Abschluss seines Studiums hat Steven Dunne immer geschrieben.  Eine Weile versuchte er sich wenig erfolgreich  als Comedy-Autor und arbeitete als freier Journalist für die Times, den Independent und den Guardian.  Für seinen Debüt-Krimi »Der Schlitzer« fand Dunne keinen Verlag und brachte ihn im Selbstverlag heraus. Der Erfolg war so groß, dass der Verlag Harper Collins es kaufte und Dunne ermutigte, mit seinem Helden DI Brook weiterzumachen. DI Damen Brooks dritter Fall „Abgott“ erschien im Februar 2015 im Berlin Verlag als Taschenbuch. Die Übersetzung ins Deutsche stammt von Juliane Pahnke.

Ein Serienmörder geht um

In der ruhigen und idyllischen Stadt Derby verschwinden vier Studenten nach einer Geburtstagsparty. Als man sie vermisst meldet, ist niemand wirklich beunruhigt. Aber dann taucht im Internet ein Film auf, der behauptet, den kollektiven Selbstmord der vier zu zeigen. Handelt es sich um einen echten Film und wenn ja, warum sollten sich die Studenten gemeinsam umgebracht haben?

Zwei merkwürdige Leichenfunde bereiten DI Damen Brook außerdem Kopfzerbrechen. Bei der Obduktion stellt man fest,  dass beide Tote innerlich ausgeweidet wurden, nur ihr Herz ist noch vorhanden. Steht das Verschwinden der vier Teenager mit den Morden in irgendeinem Zusammenhang?

Zu allem Überfluss taucht auch noch Brooks Tochter Terry bei ihm auf, die immer noch unter dem Tod ihres Ehemannes leidet.

Fazit

Nach einem hochspannenden Prolog kommt man als Leser mitten in der dramatischen Handlung an. Detailliert erhält man Einblick in komplizierte Familienverhältnisse, in das Leben der verschwundenen Jugendlichen sowie in die zermürbende Polizeiarbeit. Und das alles in einem fesselnden Erzählstil, der den Thriller zum wahren Pageturner macht.

Nervenkitzel pur, eine unsagbar hoher Spannungsbogen und viele unerwartete Wendungen bieten Thrillervergnügen auf ganz hohem Niveau!

Dieser anspruchsvolle und intelligente Thriller hat mich bis zur letzten Seite fasziniert. Unglaublich gut ausgearbeitet Charaktere, eine hoch spannende Handlung und die geniale Zusammenführung der Erzählstränge – was will ein Thriller-Fan mehr? Ich freue mich schon auf den nächsten Fall  mit DI Damen Brook!

„Abgott“ – Thriller von Stephen Dunne, erschienen im Februar 2015 im Berlin Verlag, Taschenbuch, 592 Seiten, 9,99 Euro, ISBn 978-3-8333-1002-7

Herzlichen Dank an den Berlin Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Bildnachweis: copyright Berlin Verlag

fbd3f20072

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s