„Letzte Nacht“ – Roman von Catherine McKenzie

Catherine McKenzie arbeitet als Anwältin, gibt Jura-Kurse an der Universität und bloggt für „The Huffington Post“. Ihr vierter Roman „Letzte Nacht“ erschien am 14. April 2015 im Heyne Verlag.

Der Tod bringt die Wahrheit ans Licht

Als der 39-jährige Jeff nach einem Unfall stirbt, bricht für seine Frau Claire die Welt zusammen. Neben ihrer großen Trauer muss sie jetzt eine Stütze für den gemeinsamen Sohn Seth sein, die Bestattung organisieren und sich um die anderen  Familienmitgliedern kümmern. Hilfe bekommt Claire von ihrer Schwester Beth und Jeffs Bruder Tim, der Claires Ex-Freund ist. Als man in Jeffs Firma einen Kollegen sucht, der stellvertretend für alle an Jeffs Beisetzung teilnimmt, meldet sich Trish.

Bei Jeffs Beerdigung trauert Trish genauso wie Claire und dieses Verhalten macht sie verdächtig. Hatten die beiden Arbeitskollegen eine Affäre, von der Claire nichts wußte? Harmlose Dinge erscheinen plötzlich im anderen Licht und Claires Suche nach der Wahrheit ist alles andere als leicht.

Fazit

Der Roman wird wechselseitig in der Ich-Form aus der Sicht der 3 Hauptprotagonisten Jeff, Claire und Trish erzählt. Dabei wechseln sich Gegenwart und Rückblenden ab. Und ganz langsam eröffnet sich dem Leser die volle Wahrheit hinter dem Ganzen. Jeder der drei Protagonisten erzählt seine ganz persönliche Sichtweise, die am Ende ein stimmiges Ganzes ergeben.

Die Geschichte hat mich sehr berührt und nachdenken lassen. Manchmal ist es besser, die Wahrheit zu verschweigen, als Menschen zu verletzen. Schuldzuweisungen macht die Autorin nicht, denn jeder der Protagonisten ist auf seine Art schuldig – oder nicht schuldig? Ich habe mit den Protagonisten gelitten, gebangt und gehofft. Dieser Roman hat mich bestens unterhalten!

„Letzte Nacht“ – Roman von Catherine McKenzie, erschienen am 14.4.2015 im Heyne Verlag, Paperback, 416 Seiten, 12,99 Euro, ISBN 978-3-453-41870-7

Herzlichen Dank an den Heyne Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Bildnachweis: copyright Heyne Verlag

Letzte Nacht von Catherine McKenzie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s