Martin Calsow: Quercher und der Volkszorn – Rezension des Krimis

Martin Calsow absolvierte nach seinem Studium der Soziologie ein Zeitungsvolontariat. Nach einem langer Aufenthalt im Nahen Osten begann er schließlich mit dem Schreiben. Am 10. Juni 2014 veröffentlichte Calsow im Grafit Verlag das zweite Buch aus der Krimi-Reihe mit Max Quercher unter dem Titel „Quercher und der Volkszorn“.

Im Tegernseer Tal zieht das Grauen ein

Bei einem Ausflug werden vier kleine Kinder entführt und ihre Erzieherin wird brutal ermordet. Recht schnell ist mit Toni Knöchel nach einer beispiellosen Hetzjagd ein Verdächtiger gefasst, dennoch bleiben Zweifel an seiner Schuld. Merkwürdigerweise fällt der Verdächtige plötzlich ins Koma und es kommt schnell der Verdacht von Polizeifolter auf. Daraufhin wird die leitende Kriminalbeamtin Julia Dahmer suspendiert. Max Quercher vom LKA  widerstrebt es, den Fall seiner Exfreundin zu übernehmen, obwohl auch ihn das Geschehen in seiner Heimat schockiert.

Die entführten Kinder sind weiterhin unauffindbar.. Aufgrund unterschiedlicher Indizien keimt in Quercher der Verdacht auf, dass hier irgendjemand Rache nimmt, wie einst der Rattenfänger von Hameln. Aber niemand will ihm glauben. Quercher sieht nur einen Weg, die Kinder zu retten und der führt weit an den offiziellen Ermittlungen vorbei.

Fazit

Auch der zweite Fall von Max Quercher punktet wieder mit einem hochspannenden Plot, glaubhaften Protagonisten und vielen unerwarteten Wendungen. Der Autor versteht es wieder einmal meisterhaft, beim Leser Gefühle zu wecken, die von Beklemmung über emotionale Betroffenheit bis hin zum wohligen Schauder reichen. Der realistische Hintergrund des Krimis hält den Leser bis zum Schluß in Atem. Dieses Buch macht auf jeden Fall Lust auf weitere Romane aus dieser Serie.

„Quercher und der Volkszorn“ von Martin Calsow, erschienen am 10.06.14 im Grafit Verlag, Taschenbuch, 381 Seiten, 11,99 Euro, ISBN 978-3-89425-4414

Die Autorin bedankt sich ganz herzlich beim Grafit Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

Bildnachweis: copyright Grafit Verlag

image description

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s