Malte Heidemann und Franziska Schäfer: Tatort Mittelalter – Rezension

Unser Bild vom Mittelalter ist oft durch Ketzer, Hexen, Bauernaufstände und Machtkämpfe an den Königshöfen geprägt. In ihrem Buch „Tatort Mittelalter“ stellen Malte Heidemann und Franziska Schäfer bekannte Kriminalfälle des Hoch- und Spätmittelalters vor. Das spannende Buch wurde im August 2013 im Verlag Philipp von Zabern veröffentlicht.

Straftat ja oder nein?

Anhand vieler Beispiele aufsehenerregender Kriminalfälle zeigen die beiden Autoren, wie das Rechtsempfinden im Mittelalter war. Sie erzählen,  welche Straftaten geahndet  und mit welchen Strafen sie belegt wurden. Der Leser erfährt, dass das Mittelalter keine rechtlose Zeit war, sondern es gab durchaus große und kleine Verbrechen. Damals existierte natürlich noch kein Polizeiwesen, das für die Einhaltung des Gesetzes sorgte und auch Staatsanwälte und Ermittler wird man in der damaligen Zeit nicht finden. Dennoch gab es eine klare Rechtsauffassung, die jedoch von Region zu Region variierte.

Berühmte Kriminalfälle

Malte Heidemann und Franziska Schäfer stellen spektakuläre Fälle von Mord, Entführung, Geldfälscherei und Wahlbetrug vor. Dabei verweisen sie auf viele historische Quellen und bieten dem Leser einen spannenden Einblick in die Kriminalgeschichte des 11. bis 15. Jahrhunderts.

Fazit

„Tatort Mittelalter“ ist so spannend zu lesen wie ein Krimi. Die vorgestellten Kriminalfälle sind alle berühmt geworden und stehen denen aus unserer Zeit in nichts nach. Wer sich für das Mittelalter interessiert, kommt an diesem informativen Sachbuch nicht vorbei. Aber auch Krimi-Liebhaber werden an „Tatort Mittelalter“ ihren Spaß haben, denn nichts ist so spannend wie die Vergangenheit.

„Tatort Mittelalter“ von Malte Heidemann und Franziska Schäfer, erschienen im August 2013 im Verlag Philipp von Zabern, gebunden, 144 Seiten, 19,99 Euro, ISBN 978-3-8053-4663-4

Die Autorin bedankt sich beim Verlag Philipp von Zabern für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

Bildnachweis: copyright Verlag Philipp von ZabernBild

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Malte Heidemann und Franziska Schäfer: Tatort Mittelalter – Rezension

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s